Regionalliga

FC 08 Homburg trennt sich von Trainer Matthias Mink

Interimsduo übernimmt

FC 08 Homburg trennt sich von Mink

Nicht mehr Trainer von Homburg: Matthias Mink.

Nicht mehr Trainer von Homburg: Matthias Mink. imago images

Der 53-Jährige wurde nach dem jüngsten 1:3 gegen den SC Freiburg II entlassen. "Wir haben intern die vergangenen Wochen analysiert und sind zu dem Entschluss gekommen, Chef-Trainer Matthias Mink freizustellen. Leider stellt sich die sportliche Situation - unabhängig vom Ergebnis der heutigen Partie gegen den SC Freiburg II - nicht so dar, wie wir uns das alle zum Beginn der Saison gewünscht haben", so der 1. Vorsitzende Dr. Eric Gouverneur.

Matthias Mink hatte im Juli 2020 Jürgen Luginger beerbt. Seit November holte die Mannschaft lediglich einen Sieg und nur zehn Punkte aus elf Spielen. Zunächst wird Co-Trainer Joti Stamatopoulos als Interimstrainer die Mannschaft gemeinsam mit U-23-Trainer Sven Sökler übernehmen.

las