3. Liga

3. Liga: Nicolas Sessa fehlt dem 1. FC Kaiserslautern

Kaiserslautern: Mittelfeldspieler fällt erneut aus

Faserriss: Sessa fehlt den Roten Teufeln

Abermals verletzt: Nicolas Sessa.

Abermals verletzt: Nicolas Sessa. imago images

Der 24-jährige Neuzugang zog sich im Drittligaspiel der Roten Teufel gegen den 1. FC Magdeburg (1:1) am Samstag einen Muskelfaserriss im Oberschenkel zu und wird die kommenden Partien der Pfälzer verpassen.

Dies ist das Ergebnis von eingehenden Untersuchungen in den Tagen nach der Partie. Sessa ist damit wohl der Pechvogel schlechthin im FCK-Kader, zumal sein FCK-Debüt bereits nach sieben Minuten endete.

Nachdem der 24-Jährige mehrere Monate wegen einer Knieverletzung gefehlt hatte, steht er nun also wieder vor einer längeren Pause.

aho