3. Liga

Fall Uerdingen/Meppen: Fünfte Rolle rückwärts in Liga 3

Zuletzt profitierte Paderborn 2017 - Was wird aus Tankulic?

Fall Uerdingen/Meppen: Fünfte Rolle rückwärts in Liga 3

Der SV Meppen ist auch 2021/22 Drittligist.

Der SV Meppen ist auch 2021/22 Drittligist. imago images

Glückwünsche will der SV Meppen erst annehmen, wenn er es schriftlich hat, dass er vom Lizenzentzug des KFC Uerdingen profitiert. "Ich habe keinen Bock auf eine erneute Enttäuschung", sagte Vorstandssprecher Andreas Kremer. Die Statuten sprechen für die Emsländer: Laut Paragraf 55a Nr. 3 der Spielordnung wird der SVM für die Krefelder nachrücken und Drittligist bleiben. Trotz eines miserablen Endspurts in der vergangenen Saison.

Beim eigenen Lizenzantrag hat der Klub seine Hausaufgaben gemacht und die Auflagen erfüllt. Wird der Verbleib in der dritthöchsten deutschen Spielklasse offiziell, wäre der SV Meppen der fünfte Verein in der 3. Liga, der davon profitiert, dass ein Konkurrent keine Lizenz bekommt: 2009 übernahm Wacker Burghausen für Kickers Emden (Rückzug aus finanziellen Gründen), 2011 Werder Bremen II für TuS Koblenz (kein Lizenzantrag), 2013 der SV Darmstadt 98 für Kickers Offenbach (Lizenz verweigert) und 2017 der SC Paderborn für 1860 München (als Zweitliga-Absteiger keine Zulassungsunterlagen für die 3. Liga eingereicht).

Was wird aus Tankulic?

Also muss Sportvorstand Heiner Beckmann neu planen, denn alle Verträge gelten nur für die 3. Liga, und diese war schon verloren. Kurios: Torwart Erik Domaschke hatte als einer der Hoffnungsträger schon einen Kontrakt für die nächste Regionalligasaison unterzeichnet. Jetzt wird sein alter, bis 2023 laufender Vertrag wieder gültig. Genau wie der von zwölf anderen Spielern und auch von Trainer Rico Schmitt, unter dem in sechs Ligaspielen nur ein Sieg gelang.

Kompliziert wird es bei Luka Tankulic. Der hat inzwischen einen Vertrag beim Liga-Rivalen Türkgücü unterzeichnet. Dabei war er ursprünglich bis 2023 an Meppen gebunden. Es bleibt spannend, für wen der 29-Jährige nächste Saison aufläuft.

Lesen Sie auch: Was bleibt vom KFC Uerdingen?

um/tr/kon

Mölders krönt sich: Die Torschützenkönige der 3. Liga