Bundesliga

COVID-19: Leverkusen ohne Wirtz in Mönchengladbach

Leverkusen ohne das Toptalent in Gladbach und womöglich auch gegen Bielefeld

Fall Nummer 6: Wirtz fehlt wegen COVID-19

Florian Wirtz befindet sich in häuslicher Isolation.

Florian Wirtz befindet sich in häuslicher Isolation. imago images

Als hätte Bayer 04 nicht schon genug personelle Sorgen: Standen bislang mit Torhüter Lukas Hradecky (Achillessehne), den drei Rechtsverteidigern Timothy Fosu Mensah (Kreuzbandriss), Lars Bender (Meniskus-Operation) und Santiago Arias (komplexe Sprunggelenkverletzung) sowie Sechser Julian Baumgartlinger (Operation am Kreuzband), Offensivkraft Paulinho (Aufbautraining nach Kreuzbandriss) und Flügelstürmer Leon Bailey (Gelb-Sperre) bereits sieben Ausfälle für die Partie im Borussia-Park fest, so wurde diese Liste am Mittwoch um Florian Wirtz erweitert.

Bei dem Toptalent wurde bei den obligatorischen Tests am Dienstag eine COVID-19-Infektion festgestellt, der Kreativspieler umgehend in häusliche Isolation gesteckt. Da diese mindestens zehn Tage dauern wird, könnte der 17-Jährige nur bei einem idealen, sanften Verlauf am Sonntag der kommenden Woche im Heimspiel gegen Arminia Bielefeld wieder einsatzfähig sein.

Spielersteckbrief Wirtz
Wirtz

Wirtz Florian

Bayer 04 Leverkusen - Termine
Bundesliga - 24. Spieltag
Bundesliga - Tabelle
Pl. Verein Punkte
1
Bayern München Bayern München
55
2
RB Leipzig RB Leipzig
53
3
VfL Wolfsburg VfL Wolfsburg
45

Da Wirtz am Samstag in Mönchengladbach ausfällt, wird Trainer Peter Bosz sein zuletzt nicht nur bei der 1:2-Niederlage gegen den SC Freiburg komplett formschwaches Mittelfeld zwangläufig umbauen müssen. Rekordeinkauf Kerem Demirbay ist der erste Kandidat für den frei werdenden Startelfplatz. Auch der argentinische Nationalspieler Exequiel Palacios stellt eine mögliche Alternative dar.

Mit der Infektion von Wirtz macht Bayer übrigens das halbe Dutzend an COVID-19-Fällen voll: Zuvor hatte es bereits Edmond Tapsoba, Daley Sinkgraven, Wendell, Demirbay und Nadiem Amiri erwischt, die alle allerdings direkt nach ihrer Isolierung wieder einsatzbereit waren.

Stephan von Nocks