Mehr eSport

F1 2020 Monza Setup-Guide

Die besten Einstellungen

F1 2020 Monza Setup-Guide

Der Formel-1-GP von Italien steht vor der Tür.

Der Formel-1-GP von Italien steht vor der Tür. Codemasters

Ein Heimsieg für Ferrari auf dem Autodromo Nazionale di Monza dürfte in diesem Jahr eher unwahrscheinlich sein. Mit unserem F1 2020-Monza-Setup-Guide habt aber zumindest ihr die Chance, ganz oben auf dem Siegerpodest Platz zu nehmen.

Die Strecke in Monza

Seit Einführung der Formel-1-Weltmeisterschaft im Jahr 1950 wird der GP von Italien auf der legendären Strecke in Monza ausgetragen, die zu den schnellsten Kursen im F1-Kalender zählt. Vier lange Geraden und mehrere langsame Schikanen zeichnen die rund 5,8 Kilometer lange Highspeed-Piste aus.

Der Rundenrekord stammt noch aus einer Zeit, in der Formel-1-Boliden ohne Elektromotor unterwegs waren: Rubens Barrichello, der mittlerweile auch im Sim-Racing aktiv ist, hält den Rekord mit einer Zeit von 1:21,046 Minuten. Rund drei Sekunden weniger dürften mit dem richtigen F1 2020-Setup möglich sein.

F1 2020 Monza Setup


• Frontflügel: 1
• Heckflügel: 6-7
• Differenzialanpassung mit Gaspedal: 55 %
• Differenzialanpassung ohne Gaspedal: 57-60 %
• Vorderer Radsturz: -2,60°
• Hinterer Radsturz: -2,00°
• Vordere Spur: 0,05°
• Spur hinten: 0,20 - 0,25°
• Vordere Radaufhängung: 1-2
• Hintere Radaufhängung: 11
• Vordere Stabilisatoren: 2
• Hintere Stabilisatoren: 5
• Frontbodenfreiheit: 1
• Heckbodenfreiheit: 2-3
• Bremsdruck: 100 %
• Vorderradbremskraftverteilung: 50 %

Weitere Racing-News und alles aus der Welt des Esports und Gamings gibt es auf EarlyGame und dem EarlyGame YouTube-Kanal

Philipp Briel