eSport

F1 22: Crossplay im Laufe des Augusts

Testphase am Wochenende

F1 22: Crossplay im Laufe des Augusts

Plattformübergreifendes Fahren in F1 22.

Plattformübergreifendes Fahren in F1 22. EA SPORTS

Geplant sind derzeit zwei Testphasen der Crossplay-Funktion in F1 22 vom 5. bis 7. und vom 12. bis 14. August - das bestätigten Codemasters und Electronic Arts. Anschließend soll das Feature online gehen.

Nach der Aktivierung der Funktion in der Spiel-Lobby, können Hosts der Session über die Option "Freunde einladen" andere Spieler hinzuholen. Das soll auch während eines Rennens möglich sein, indem das Spiel angehalten und die Option "Einladungen und Anfragen" aufgerufen wird.

"Crossplay bringt alle unsere Spieler zusammen und ermöglicht es, auf allen Plattformen zu zeigen, wer der beste Fahrer ist", erklärt. Lee Mather, F1 Senior Creative Director bei Codemasters. Zudem ermögliche Crossplay, "bessere Matchmaking-Möglichkeiten zu schaffen, damit Fans gegen rivalisierende Rennfahrer mit ähnlichen Eigenschaften antreten können."

Sven Grunwald

F 122 Hammertime Portimao

F1 22: Achterbahnfahrt in Portimão mit Lewis Hamilton

alle Videos in der Übersicht