Regionalliga

Torhüter Johann Hipper wechselt zum TSV Steinbach Haiger

TSV Steinbach Haiger reagiert auf Birol-Verletzung

Ex-Löwe Hipper wechselt an den Haarwasen

Johann Hipper

Wechselt nach einem Jahr in Pipinsried nach Steinbach Haiger: Johann Hipper. imago images

Der TSV reagiert mit der Verpflichtung eines weiteren Torhüters auf den Ausfall von Matay Birol, bei dem vor einem Monat ein Ermüdungsbruch im Kahnbein der Hand diagnostiziert worden war. Nach einer OP war die Ausfallzeit damals auf acht bis zwölf Wochen beziffert worden.

Trainer Adrian Alipour hatten somit zuletzt nur Tim Paterok und Raphael Koczor zur Verfügung gestanden. Letzterer zeigte im Pokalspiel gegen Sandhausen (1:2) am Sonntag eine starke Leistung. Nichtsdestotrotz rüstete Steinbach mit Johann Hipper nach. Der 21-Jährige war zuletzt Stammkeeper beim FC Pipinsried, mit dem er vor der Corona-Unterbrechung vor dem Aufstieg in die Regionalliga Bayern stand.

Zuvor spielte der Keeper von 2017 bis 2019 bei 1860 München, überwiegend in der zweiten Mannschaft. 29-mal stand Hipper aber auch im Kader des Drittliga-Teams der Löwen. "Johann bringt eine Menge Talent mit und ist nach seiner Zeit bei 1860 München einen Schritt zurückgegangen, um nun bei uns zwei Schritte nach vorne zu machen. Wir trauen ihm eine starke Entwicklung zu", sagte TSV-Geschäftsführer Matthias Georg am Montag.

cfl