Bundesliga

Ex-Chefcoach Schaefer kehrt in beratender Funktion zum 1. FC Köln zurück

60-Jähriger wird Mitglied im Kompetenzteam

Ex-Chefcoach Schaefer kehrt in beratender Funktion zum 1. FC Köln zurück

Frank Schaefer, hier als Leiter der Nachwuchsabteilung von Fortuna Düsseldorf im Jahr 2022, kehrt in beratender Funktion zum 1. FC Köln zurück.

Frank Schaefer, hier als Leiter der Nachwuchsabteilung von Fortuna Düsseldorf im Jahr 2022, kehrt in beratender Funktion zum 1. FC Köln zurück. picture alliance / Fotostand

"Wir freuen uns sehr, dass unser Kompetenzteam Sport mit Frank Schaefer nun wieder ergänzt ist", sagte FC-Präsident Wolf Werner. "Mehr als das, denn Frank Schaefer genießt nicht nur im Rheinland, sondern über die Grenzen hinaus hohes Ansehen für seine geleistete Arbeit auf all seinen Stationen, seine Expertise, die alle Bereiche des Fußballs umfasst und seine ruhige, sachliche Art."

Vor allem ist Schaefer am Geißbockheim kein Unbekannter. Bereits von 1982 bis 1997 war er als Nachwuchscoach für den FC tätig, ehe er sich ausgerechnet zum Rivalen Bayer Leverkusen verabschiedete. 2003 kehrte er aber wieder über den Rhein zurück, wo er zunächst wieder im Nachwuchsleistungszentrum arbeitete. Anschließend übernahm er die Zweitvertretung der Rheinländer, in der Saison 2010/11 übernahm er ab Oktober dann die Lizenzmannschaft. Aus persönlichen Gründen gab er diesen kurz vor Saisonende im April 2011 wieder ab. Allerdings sprang er in der Folgesaison interimsweise noch einmal als Chefcoach ein, konnte den Abstieg in die 2. Liga aber nicht verhindern. Anschließend bekleidete er zunächst das Amt des Sportlichen Leiters, ehe er wieder in das Nachwuchsleistungszentrum wechselte. 2016 verließ er dann Köln zum zweiten Mal.

Nun erfolgt die Rückkehr - zumindest in beratender Funktion. Schaefer wird diese Aufgabe parallel zu seiner Tätigkeit beim Fußball-Verband Mittelrhein ausüben. Beim FVM gehört Schaefer seit 2009 dem Trainerstab an, seit 2023 ist er zudem in der Position des leitenden Verbandssportlehrers.

"Wir bedanken uns in diesem Zusammenhang beim Fußball-Verband Mittelrhein für die guten Gespräche und die Bereitschaft, es Frank Schaefer - neben seiner Tätigkeit beim FVM - zu ermöglichen, diese Rolle bei uns zu übernehmen", sagte Wolf. Der FC rief das Kompetenzteam im Jahr 2019 ins Leben, um "eine verstetigte und institutionalisierte Beratung des Vorstands zu sportlichen Fragen zu ermöglichen."

Der 1. FC Köln schwebt als Tabellen-17. in höchster Abstiegsgefahr. Am 30. Spieltag empfangen die Geißböcke Schlusslicht Darmstadt 98.

jer

1. FC Köln, Pressekonferenz; 18.04.2024 Timo Schultz (1.FC Köln, Cheftrainer), Pressekonferenz. 1. FC Köln, Pressekonferenz; 18.04.2024 *** 1 FC Köln, Press conference 18 04 2024 Timo Schultz 1 FC Köln, Head Coach , Press conference 1 FC Köln, Press conference 18 04 2024 Copyright: xBEAUTIFULxSPORTS Buriakovx

Schultz und die ungewohnte Favoritenrolle: "Wir brauchen den Dreier"

alle Videos in der Übersicht