Europameisterschaft

Europameisterschaft Transferticker

22.11. - 14:04
Vertragsverlängerung

Southgate bleibt Nationalcoach der Three Lions

Gareth Southgate

Gareth Southgate bleibt über die WM 2022 in Katar hinaus Nationalcoach Englands. Der 51-Jährige verlängerte seinen Vertrag bis Ende 2024. Der ehemalige Profi übernahm im September 2016 zunächst interimsweise von Sam Allardyce, zwei Monate später wurde er Nationalcoach. Er verjüngte die Three Lions und verpasste ihnen einen modernen Spielstil. Mit Erfolg: Erstmals seit 28 Jahren führte er England im Jahr 2018 in ein WM-Halbfinale, das EM-Finale 2021 war die erste Endspielteilnahme bei einem großen Turnier seit der Heim-WM 1966.

19.09. - 23:08
Im Gespräch

Kocak bald an der Seite von Kuntz?

Kenan Kocak

Sein Trainerteam bei der türkischen Nationalmannschaft möchte Stefan Kuntz gerne mit einem deutsch-türkischen Assistenten verstärken. Der Fußballverband TFF versucht deshalb Kenan Kocak für sich zu gewinnen. Der 40-Jährige, bis Juni bei Hannover 96 als Cheftrainer an der Seitenlinie, ist momentan vereinslos.

19.09. - 23:03
Im Gespräch

Geht Lichte mit Kuntz zum türkischen Verband?

Jan-Moritz Lichte

Stefan Kuntz wird am Montag als neuer Nationaltrainer der Türkei vorgestellt. Im Anschluss dürfte sich der 58-Jährige um sein Trainerteam kümmern - doch der DFB möchte seine bisherigen Assistenten bei der deutschen U-21-Auswahl halten. Eine Spur führt nach kicker-Informationen deshalb zu Jan-Moritz Lichte. Seit seinem Aus bei Mainz 05 im Dezember 2020 befindet sich der 41-Jährige auf Vereinssuche - und könnte schon bald an Kuntz' Seite als Co-Trainer in der Türkei arbeiten.

19.09. - 15:23
Im Gespräch

Fix: Türkei vermeldet Kuntz' Unterschrift

Stefan Kuntz

Der erwartete Wechsel von Stefan Kuntz ist vollzogen: Der türkische Fußballverband hieß seinen neuen Nationaltrainer am Sonntagnachmittag offiziell willkommen. Bislang hatte Kuntz die deutsche U-21-Auswahl trainiert.

19.09. - 10:34
In Verhandlung

Kuntz-Wechsel steht unmittelbar bevor

Stefan Kuntz

Der Wechsel von U-21-Nationaltrainer Stefan Kuntz zur türkischen Nationalmannschaft steht unmittelbar bevor. "Der Vertrag ist noch nicht unterschrieben. Aber ich gehe davon aus, dass wir Herrn Kuntz in den nächsten Tagen vorstellen können", sagte Hamit Altintop, Nationalmannschafts-Manager im türkischen Verband, der Deutschen Presse-Agentur. Kuntz sei von Anfang an der Wunschkandidat gewesen. "Die Gespräche, auch mit dem DFB, waren alle einwandfrei und sehr, sehr fair."

17.09. - 13:04
Im Gespräch

DFB macht Weg für Kuntz frei

Kuntz, Stefan

Das DFB-Präsidium hat am Freitag einstimmig beschlossen, U-21-Nationaltrainer Stefan Kuntz aus seinem laufenden Vertrag zu entlassen, "sollte er sich mit dem Türkischen Fußball-Verband auf eine Zusammenarbeit als Nationaltrainer der türkischen Nationalmannschaft einigen". Der Verband wolle dem verdienten Trainer "diesen nächsten Karriereschritt nicht verbauen".

15.09. - 23:00
Im Gespräch

Shevchenko Kuntz-Konkurrent in der Türkei

Shevchenko, Andriy

Auch nach kicker-Informationen gehört Andriy Shevchenko zum engen Kandidatenkreis des türkischen Verbandes bei der Nationaltrainer-Suche. Der deutsche U-21-Nationaltrainer Stefan Kuntz hat also prominente Konkurrenz bekommen. Der ehemalige Weltklasse-Stürmer Shevchenko war zuletzt Nationaltrainer der Ukraine, mit der er bei der EM das Viertelfinale erreichte.

14.09. - 15:36
Im Gespräch

Kuntz führt Gespräche mit dem türkischen Verband

Stefan Kuntz

Gibt Stefan Kuntz seinen Job als U-21-Nationaltrainer zeitnah auf? Der 58-Jährige führt offenbar Gespräche mit dem türkischen Verband, der den Europameister von 1996 als Nationaltrainer verpflichten möchte. Türkische Medienberichte bestätigte Kuntz im Laufe des Dienstags.

18.08. - 14:56
Im Gespräch

Ukraine präsentiert Shevchenko-Nachfolger

Petrakov, Oleksandr

Oleksandr Petrakov (64) wird Nachfolger von Andriy Shevchenko als Nationaltrainer der Ukraine. Das teilte der ukrainische Verband am Mittwoch mit. Petrakov war lange Jahre im Nachwuchs tätig und übernimmt nun das Cheftrainer-Amt für die bevorstehenden WM-Qualifikationsspiele. Shevchenko hatte seinen Vertrag nach der 0:4-Niederlage gegen England trotz des erstmaligen Erreichens der EM-Viertelfinals im Juni nicht verlängert. Der 44-Jährige hatte die Mannschaft zuvor etwas mehr als fünf Jahre trainiert.

09.08. - 11:32
Im Gespräch

Offiziell: Yakin übernimmt die Schweiz

Yakin, Murat

Es hatte sich bereits angebahnt, seit Montag ist es offiziell: Murat Yakin (46) übernimmt die Nationalmannschaft der Schweiz. Der ehemalige Bundesliga-Profi (32 Einsätze, zwei Tore) hat einen Vertrag bis Ende der WM-Qualifikation 2022 mit Option auf Verlängerung unterschrieben. Bei der Bekanntgabe sprach Yakin von einer "Herzensangelegenheit".