Int. Fußball

ESM-Elf November: Lewandowski bekommt die meisten Stimmen

Je drei Spieler von Real, ManCity und Liverpool dabei

ESM-Elf November: Lewandowski bekommt die meisten Stimmen

Bekam zehn von 13 möglichen Stimmen: Robert Lewandowski.

Bekam zehn von 13 möglichen Stimmen: Robert Lewandowski. imago images/ActionPictures

Jeden Monat wird durch die European Sports Media, den Zusammenschluss von 13 europäischen Sportmedien, die Top-Elf gewählt. Und immer steht in dieser Saison der Name Robert Lewandowski mit auf der Liste. Wie schon im September erhielt der Angreifer des FC Bayern auch im November wieder die meisten Stimmen - zehn von 13 möglichen.   

Lewandowski einmal ohne Tor

Dabei leistete sich der Pole einen schon seltenen Luxus: Im Bundesliga-Spiel gegen Arminia Bielefeld (1:0) blieb er einmal ohne Torerfolg. Bei den anderen vier Auftritten mit dem FC Bayern im November traf der Bundesliga-Torschützenkönig - beim 5:2 gegen Benfica Lissabon sogar dreifach trotz eines vergebenen Elfmeters.

Lewandowski steht als einziger Bundesliga-Spieler in der ESM-Elf des Monats November, in die neben jeweils drei Spielern von Real Madrid, Manchester City und des FC Liverpool in Marquinhos noch ein Akteur von Paris St. Germain gewählt wurde.

Vier Stürmer in der ESM-Elf

Entgegen der normalen Praxis sind mit Lewandowski, Vinicius Junior (Real Madrid, 6 Stimmen), Karim Benzema (Real Madrid, 5 Stimmen) und Mohamed Salah (FC Liverpool, 5 Stimmen) insgesamt vier Stürmer dabei. Grund ist die Stimmenverteilung:  Die Angreifer erhielten deutlich mehr Stimmen als die Mittelfeldakteure auf den folgenden Plätzen. Auf Toni Kroos und Piotr Zielinski entfielen jeweils drei Stimmen.

Die ESM-Topelf des Monats November 2021

 

Diese Elf nominierte der kicker

1 Thibaut Courtois (Real Madrid)
2 Trent Alexander-Arnold (Liverpool)
3 Marquinhos (Paris Saint-Germain)
4 Kalidou Koulibaly (SSC Neapel)
5 Joao Cancelo (Manchester City)
6 Reece James (Chelsea)
7 Thiago Alcantara (Liverpool)
8 Ilkay Gündogan (Manchester City)
9 Mohamed Salah (Liverpool)
10 Robert Lewandowski (Bayern München)
11 Vinicius Junior (Real Madrid)

bru