Erzgebirge Aue Transferticker

22.06. - 14:39
Bestätigt

Fortuna verleiht Iyoha nach Kiel

Fortuna Düsseldorf verleiht Emmanuel Iyoha (21) erneut: Wie der Bundesligist am Samstag mitteilte, spielt der Angreifer, der am Mittwoch bis 2022 verlängert hatte, 2019/20 für Holstein Kiel. Die vergangenen beiden Saisons hatte er auf Leihbasis beim VfL Osnabrück und danach bei Erzgebirge Aue verbracht.

20.06. - 18:19
Bestätigt

Roter Stern Belgrad verleiht Kupusovic nach Aue

Der FC Erzgebirge Aue hat sich die Dienste von Njegos Kupusovic gesichert und den Stürmer für ein Jahr ausgeliehen. Der Jugendnationalspieler Serbiens kam für den Roten Stern Belgrad in der UEFA Youth League auf fünf Einsätze. "Njegos ist ein treffsicherer Stürmer. Im letzten Jahr hat er 17 Tore in der U19 geschossen. Er kommt aus der gleichen Kaderschmiede wie Jovic von Eintracht Frankfurt. Ich bin froh den Deal mit der Führung von Roter Stern in Belgrad realisiert zu haben und danke Ihnen für die Kooperation", so der FCE-Präsident Helge Leonhardt auf der Vereinswebsite.

20.06. - 17:22
Bestätigt

Aue verpflichtet Majetschak

Der FC Erzgebirge Aue hat Erik Majetschak von RB Leipzig unter Vertrag genommen. Der 19-Jährige unterzeichnete ein Arbeitspapier für eine Laufzeit von drei Jahren. "Wir stehen mit Erik schon länger in Verbindung. Ich bin froh, dass wir so ein ausgezeichnetes Talent für uns gewinnen konnten und dass er dabei mitwirkt, unsere sportliche Strategie umzusetzen", wird der FCE-Präsident auf der Vereinswebsite zitiert.

20.06. - 11:00
kein Thema

Aue sieht von Kral-Transfer ab

Der FC Erzgebirge Aue wird den bisherigen Leihspieler Jan Kral vorerst nicht fest verpflichten. Im vergangenen Halbjahr war der 20-jährige Innenverteidiger vom tschechischen Klub FK Mlada Boleslav ausgeliehen, kam aber nur in vier Partien zum Einsatz (zwei Ein- eine Auswechslung, kicker-Notenschnitt 3,83).

18.06. - 15:09
Bestätigt

Käuper bricht Zelte in Aue ab und schließt sich Jena an

Ole Käuper, der vom SV Werder Bremen an Erzgebirge Auge ausgeliehen war, setzt seine Leihe beim FC Carl Zeiss Jena fort. Eigentlich hätte er noch eine Spielzeit in Aue bleiben sollen, wurde dort aber aus disziplinarischen Gründen freigestellt. Nun soll Käuper nach der "nicht optimal verlaufenen Ausleihe" (Frank Baumann) in Jena in Liga drei Spielpraxis sammeln. Der 22-Jährige war im Alter von acht Jahren an die Weser gekommen und hatte im dortigen Leistungszentrum alle Altersklassen durchlaufen. Im Dezember 2017 gab er für den SV gegen Leverkusen (kicker-Note 3,5) sein Bundesligadebüt.

18.06. - 14:57
Im Gespräch

Zejnullahu: Probetraining in Aue

Mittelfeldspieler Eroll Zejnullahu stellt sich zur Zeit in einem Probetraining beim FC Erzgebirge Aue vor. Zuletzt stand der 24-Jährige beim 1. FC Union Berlin unter Vertrag, spielte bei den Eisernen aber keine Rolle mehr (kein Spiel in der Saison 2018/19). Nun wittert der 1,77-Meter-Mann seine Chance bei den Veilchen und will sein Können in den nächsten Tagen zeigen. Zejnullahu kann auf die Erfahrung aus 79 Zweitliga-Spielen (ein Tor) für Union Berlin und den SV Sandhausen zurückblicken.

18.06. - 14:53
Im Gespräch

Mause bei Aue im Probetraining

Der FC Erzgebirge Aue stellt Jannik Mause auf den Prüfstand. Der 20-jährige Stürmer wurde beim 1. FSV Mainz 05 ausgebildet und spielte in der abgelaufenen Saison für Mainz II in der viertklassigen Regionalliga Südwest. Dabei gelangen Mause zwei Tore in 26 Spielen. Nun will sich der 1,88 Meter große Angreifer in einem Probetraining bei den Veilchen empfehlen.

18.06. - 11:56
Im Gespräch

Aue testet Bruno Soares

Beim FC Erzgebirge Aue befindet sich aktuell ein Trainingsgast: Innenverteidiger Bruno Soares, zuletzt bei Johor Darul in Malaysia unter Vertrag, stellt sich bei den Veilchen vor. Die 2. Liga ist für den 30-jährigen Brasilianer kein Neuland - zwischen 2009 und 2015 machte der 1,94 Meter große Abwehrspieler 111 Zweitliga-Spiele (fünf Tore) für den MSV Duisburg (2009-2012) und Fortuna Düsseldorf (2012-2015). Kehrt Bruno Soares nach Stationen in Kasachstan (Qairat Almaty), Norwegen (FK Haugesund), Israel (Hapoel Tel Aviv) und Malaysia (Johor Darul Takzim FC) nun nach Deutschland zurück?

17.06. - 14:57
Bestätigt

Aue holt Daferner aus Freiburg

Der FC Erzgebirge Aue vermeldet via Twitter die Verpflichtung von Christoph Daferner. Der Stürmer kommt vom SC Freiburg und spielte dort in der Regionalliga-Zweiten, kam jedoch auch gegen Dortmund zu seinem Bundesliga-Debüt. Die Veilchen binden den 21-Jährigen für ein Jahr auf Leihbasis. Zugleich hat der FCE wie bereits bekannt den Leihvertrag mit Mittelfeldspieler Ole Käuper in beiderseitigem Einvernehmen vorzeitig zum Ende des Monats aufgelöst. Der 22-Jährige war Anfang Januar von Werder Bremen nach Aue gekommen. Ursprünglich lief sein Kontrakt bei den Veilchen bis zum 30. Juni 2020.

16.06. - 22:46
Vertragsverlängerung

Rizzuto bleibt den Veilchen erhalten

Calogero Rizzuto hat seinen Vertrag bei Erzgebirge Aue verlängert. Das hat Präsident Helge Leonhardt am Sonntagabend mit einer kurzen Meldung bei Twitter verkündet. Der 27-Jährige ist seit 2015 für die Veilchen im Einsatz und geht nun in seine fünfte Saison im Erzgebirge. In der vergangenen Spielzeit bestritt er 27 Partien für Aue (kicker-Notenschnitt: 3,52).