Tennis

Erster Titel seit März 2017: Murray besiegt Wawrinka

Krawietz/Mies triumphieren im Doppel

Erster Titel seit März 2017: Murray besiegt Wawrinka

Erster Turniersieg seit über zwei Jahren: Andy Murray triumphiert in Antwerpen.

Erster Turniersieg seit über zwei Jahren: Andy Murray triumphiert in Antwerpen. imago images

Der ehemalige Weltranglistenerste gewann am Sonntag das hart umkämpfte Finale der mit über 711.000 Euro dotierten European Open von Antwerpen gegen den Schweizer Stan Wawrinka mit 3:6, 6:4, 6:4.

Nach 2:27 Stunden verwandelte der Olympiasieger, der sich im Januar einer zweiten Hüftoperation unterzogen und eigentlich seine Karriere schon fast beendet hatte, seinen ersten Matchball zum insgesamt 46. Turniersieg. Der 45. und davor letzte Turnier-Erfolg war dem 32-Jährigen Anfang März 2017 in Dubai gelungen.

Zuvor hatten Kevin Krawietz und Andreas Mies im Doppel ihren ersten Sieg seit dem Triumph bei den French Open gefeiert. Die an Nummer eins gesetzten Paris-Sieger besiegten das an Nummer zwei geführte amerikanische Duo Joey Salisbury und Rajeev Ram 7:6 (7:1), 6:3.

bst

Die meisten Grand-Slam-Titel: Djokovic holt auf