Regionalliga

Erster Transfer für neue Saison: Lok holt Voufack

19-Jähriger kommt von Carl Zeiss Jena

Erster Transfer für neue Saison: Lok holt Voufack

Zuletzt noch im Trikot von Carl Zeiss Jena, zur nächsten Saison im Dress von Lok Leipzig: Eric Voufack.

Zuletzt noch im Trikot von Carl Zeiss Jena, zur nächsten Saison im Dress von Lok Leipzig: Eric Voufack. imago images

"Lok ist ein großer Traditionsverein mit einer Fanszene, die bundesligareif ist", zitiert der 1. FC Lok Leipzig seinen Neuzugang Eric Voufack in einer Pressemitteilung am Sonntag. Der 19-Jährige unterschreibt einen Vertrag bis zum Sommer 2023 bei der "Loksche".

Der Außenverteidiger wechselte 2016 vom Halleschen FC in die Nachwuchsabteilung des FC Carl Zeiss Jena, bei dem er die Jugendmannschaften durchlief und zur Saison 2019/20 einen Profivertrag unterschrieb. In der genannten Spielzeit spielte er viermal für den damaligen Drittligisten. In der abgebrochenen Saison 2020/21 der Regionalliga Nordost kam er zu keinem Einsatz in der ersten Mannschaft der Saalestädter, sondern lief fünfmal für die Reserve in der Oberliga NOFV-Süd auf.

Spielersteckbrief Voufack
Voufack

Voufack Eric

Carl Zeiss Jena - Vereinsdaten
Carl Zeiss Jena

Gründungsdatum

13.05.1903

Vereinsfarben

Blau-Gelb-Weiß

1. FC Lok Leipzig - Vereinsdaten
1. FC Lok Leipzig

Gründungsdatum

10.12.2003

Vereinsfarben

Blau-Gelb

Ab der kommenden Saison wird sich Voufack das Dress des 1. FC Lok Leipzig überziehen - was auch Sportdirektor und Cheftrainer Almedin Civa freut: "Mit Eric haben wir einen sehr gut ausgebildeten Spieler für die nächsten zwei Jahre geholt." Der Außenverteidiger "kann auf beiden Seiten defensiv als auch offensiv spielen". Und passe außerdem "vom Fußballerischen" zu den Leipzigern.

lfr