NHL

Erster großer Sommer-Transfer in der NHL: Fiala wechselt nach L.A.

Minnesota erhält Draftrecht und Talent

Erster großer Sommer-Transfer in der NHL: Fiala wechselt nach L.A.

Wechselt nach L.A. und unterschreibt dort einen Vertrag bis 2028.

Wechselt nach L.A. und unterschreibt dort einen Vertrag bis 2028. imago images/Pius Koller

Die Kalifornier sandten im Gegenzug für die Rechte an dem 25-jährigen Stürmer ein Draftrecht der 1. Runde im in der kommenden Woche stattfindenden NHL Draft an die Minnesota Wild, für die Fiala in der abgelaufenen Saison 2021/22 in insgesamt 88 Spielen (inklusive Play-offs) insgesamt 33 Tore und 55 Vorlagen erzielt hatte.

Unmittelbar nach seiner Verpflichtung setzte der in St. Gallen geborene Fiala bei den Kings die Unterschrift unter einen neuen Vertrag bis 2029 und wird fortan pro Saison 7,875 Millionen US-Dollar erhalten.

Zudem erhält die Wild obendrein auch die Rechte an College-Verteidiger Brock Faber, der für die USA bei den olympischen Spielen in Peking 2022 teilgenommen hatte. Der 21-Jährige stammt aus Maple Grove im Großraum Minneapolis/St. Paul und spielt bis dato für die University of Minnesota.

jom

Sturm wird fünfter deutscher Stanley-Cup-Sieger