Eredivisie Transferticker

21.07. - 19:55
Bestätigt

Wittek wechselt zu Vitesse Arnhem

Wittek, Maximilian

Maximilian Wittek zieht es in die Niederlande. Der 24 Jahre alte Linksverteidiger verlängerte nach drei Jahren beim Kleeblatt seinen Vertrag in Fürth nicht und schnürt stattdessen ab sofort für Vitesse Arnhem die Fußballschuhe. Beim Eredivisie-Team, das die abgebrochene Saison auf Rang 7 beendete, sind mit Trainer Thomas Letsch und dem Technischen Direktor Johannes Spors zwei Deutsche in verantwortlicher Position.

25.06. - 10:56
Bestätigt

Brenet kehrt zurück

Brenet, Joshua

Nach der Ausleihe an Arnhem kommt Joshua Brenet nach Hoffenheim zurück.

27.05. - 13:50
Im Gespräch

Letsch übernimmt zur neuen Saison in Arnhem

Letsch, Thomas

In der niederländischen Eredivisie werden in der kommenden Saison drei deutsche Trainer auf den Bänken Platz nehmen. Am Mittwoch gab Vitesse Arnhem die Verpflichtung von Thomas Letsch bekannt. Der 51-Jährige war im März von Austria Wien entlassen worden und erhielt in Arnhem einen Vertrag über zwei Jahre bis Juni 2022. Letsch war in Österreich vor seiner Zeit bei Austria auch für RB Salzburg und den FC Liefering tätig. In Deutschland trainierte er mehrere unterklassige Vereine, in der Saison 2017/18 heuerte er bei Erzgebirge Aue an, wurde nach nur drei Spieltagen aber wieder entlassen. In der niederländischen ersten Liga sind auch Roger Schmidt (PSV Eindhoven) und Frank Wormuth (Heracles Almelo) tätig.

27.04. - 10:08
Im Gespräch

Schlechte Aussichten für Brenet

Brenet, Joshua

Weniger rosig sieht es bei Joshua Brenet (Vertrag bis 2022) in Hoffenheim aus. Trainer Alfred Schreuder gönnte dem Außenverteidiger bis zum Winter keinen Einsatz in der Liga, seither konnte der 26-Jährige bei Leihverein Vitesse Arnhem in vier Spielen auch nicht nennenswert auf sich aufmerksam machen.

31.01. - 17:56
Bestätigt

Brenet-Ausleihe ist durch

Brenet, Joshua

Die bereits angekündigte Leihe von Hoffenheims Joshua Brenet zum niederländischen Erstligisten Vitesse Arnhem bis kommenden Sommer wurde vollzogen, der Außenverteidiger steht in Hoffenheim noch bis 2022 unter Vertrag

30.01. - 13:44
In Verhandlung

Brenet vor Rückkehr in die Niederlande

Brenet, Joshua

Joshua Brenet (25) steht zumindest vorübergehend vor dem Abschied von der TSG Hoffenheim. Der Niederländer steht in konkreten Verhandlungen mit Vitesse Arnheim und soll dem Vernehmen nach zunächst bis Sommer an den niederländischen Erstligisten ausgeliehen werden. Der Außenverteidiger war im Sommer 2018 für 3,5 Millionen Euro von der PSV Eindhoven gekommen und ist vertraglich noch bis 2022 gebunden.

12.07.19 - 17:04
Bestätigt

Bazoer verlässt Wolfsburg endgültig

Bazoer, Riechedly

Riechedly Bazoer (22) verlässt den VfL Wolfsburg endgültig. Der niederländische Mittelfeldspieler, der in der vergangenen Saison erst an den FC Porto, dann an den FC Utrecht verliehen war, war im Januar 2017 für zwölf Millionen Euro von Ajax Amsterdam gekommen - jetzt wechselt er fest zu Vitesse Arnhem.

20.06.19 - 16:39
In Verhandlung

Ödegaard auf dem Weg nach Leverkusen

Ödegaard, Martin

Martin Ödegaard steht offenbar unmittelbar vor einem Wechsel zu Bayer Leverkusen. Der Norweger war zuletzt auch bei Ajax Amsterdam im Gespräch. Die Werkself hatte sich zuletzt auf den 20-Jährigen fokussiert, da der zweite Kandidat, Martin Olmo (Dinamo Zagreb) , laut dessen Berater 30 bis 40 Millionen Euro kosten soll.

28.12.18 - 20:15
Im Gespräch

Fossum im Gespräch bei Vitesse

Fossum, Iver

Mittelfeldspieler Iver Fossum weilte am Freitag zunächst noch in Hannover. Der Norweger, der sich in drei Jahren nie bei den Niedersachsen durchsetzte, wird von der "Neuen Presse" mit dem niederländischen Klub Vitesse Arnheim in Verbindung gebracht.

21.08.18 - 16:36
Bestätigt

Real verleiht Talent Ödegaard nach Arnhem

Ödegaard, Martin

Real Madrid und Martin Ödegaard - eine Beziehung, in der es auch nach dreieinhalb Jahren noch nicht wirklich gefunkt hat. Wie der Champions-League-Sieger verkündete, wird das norwegische Talent bis zum Ende der Spielzeit 2018/19 an den niederländischen Erstligisten Vitesse Arnhem verliehen. Der Spieler, der bereits in den vergangenen eineinhalb Jahren in die Niederlande verliehen worden war - 2017 und 2018 schnürte der mittlerweile 19-Jährige die Stiefel für den SC Heerenveen -, freut sich auf seine neue Aufgabe: "Ich war beeindruckt von Vitesse. Der Klub hat gezeigt, dass er jungen Spielern eine Chance gibt", so der Offensivakteur auf der Website seines neuen Vereins. In seiner Zeit bei den Königlichen wurde Ödegaard vorwiegend in der zweiten Mannschaft eingesetzt und kam infolgedessen insgesamt nur auf einen La-Liga-Einsatz für Real.