3. Liga

Bis 2023: Yari Otto verlängert bei Eintracht Braunschweig

Eintracht bindet Angreifer bis 2023

"Entwicklung vorantreiben": Otto verlängert in Braunschweig

Bleibt zwei weitere Jahre bei der Eintracht: Yari Otto.

Bleibt zwei weitere Jahre bei der Eintracht: Yari Otto. Getty Images

"Uns freut es, dass wir mit Yari Otto einen Spieler weiterhin an den Verein binden konnten, der sich voll mit der Eintracht identifiziert und dies auch mit seinem Einsatz auf dem Platz wiedergibt. Er ist noch jung, verfügt dennoch bereits über eine beachtliche Erfahrung. Wir wollen seine positive Entwicklung weiter vorantreiben", so Geschäftsführer Peter Vollmann.

Der gebürtige Wolfsburger wechselte im Sommer 2018 aus seiner Heimatstadt von der U 19 des VfL zu den Löwen und kam seitdem in 75 Spielen (sieben Tore) für Braunschweig zum Einsatz. Nach dem Abstieg trägt der frühere Junioren-Nationalspieler das Trikot des Traditionsvereins künftig wieder in der 3. Liga.

"Ich freue mich, bei der Eintracht zu bleiben und möchte meinen Teil dazu beitragen, dass wir eine erfolgreiche Saison zusammen spielen. Ich freue mich darauf, ins Training einzusteigen und gemeinsam mit der Mannschaft auf dem Rasen zu stehen", ergänzte Otto.

MK