Amateure

CFC Hertha 06 ersetzt Dietmar Demuth durch Vokan Uluc

Oberliga NOFV-Nord

Enttäuschung am 1. Spieltag: CFC Hertha 06 ersetzt Dietmar Demuth durch Volkan Uluc

Soll den CFC Hertha 06 nach der Auftaktniederlage wieder in höhere Sphären führen: Der regionalligaerfahrene Volkan Uluc

Soll den CFC Hertha 06 nach der Auftaktniederlage wieder in höhere Sphären führen: Der regionalligaerfahrene Volkan Uluc imago/Karina Hessland

Oberliga NOFV-Nord

Wie das Portal "TDBir Sport" vermeldet, haben sich der Charlottenburger FC Hertha 06 und Trainer Dietmar Demuth im Anschluss an das herbe 1:4 bei Hansa Rostock II getrennt. Die Trennung soll einvernehmlich über die Bühne gegangen sein. Dem Kader von Hertha 06 wird von Kennern eine hohe Qualität zugeschrieben, umso größer war die Enttäuschung, dass die Fahrt zu den Hansa-Talenten mit solch einer Abfuhr endete.

Mit Demuth geht ein großer Name - trainierte der 66-Jährige beim FC St. Pauli und bei Eintracht Braunschweig schließlich auch schon in der Bundesliga und der 2. Liga. Solche Einträge hat der 51-jährige Volkan Uluc zwar nicht vorzuweisen, doch der Demuth-Nachfolger saß beim BFC Dynamo, Wacker Nordhausen, Spandauer SV, Sachsen Leipzig und bei Carl Zeiss Jena insgesamt über 130-mal in der Regionalliga auf der Bank. Auch die Oberliga kennt Uluc aus zahlreichen Spielzeiten.

stw

76 Jahre Oberliga: Von der ersten zur fünften Klasse