eSport

Anstieg zum Vorjahr: LoL-Worlds Finale mit Zuschauerrekord

eSport-Boom reißt nicht ab

Enormer Anstieg zum Vorjahr: LoL-Worlds Finale mit Zuschauerrekord

Riot Games gibt die Einschaltquoten bei der LoL-WM 2021 preis.

Riot Games gibt die Einschaltquoten bei der LoL-WM 2021 preis. Riot Games

Der eSport boomt zu Corona-Zeiten. Immer mehr Menschen schalten bei Events aus dem virtuellen Sport ein. Riot Games offizielle Zuschauerzahlen der LoL-Worlds 2021 unterstreichen diese Entwicklung deutlich.

Das WM-Finale zwischen DWG KIA aus Südkorea und EDG aus China, sahen laut dem Publisher 73.860.742 Menschen gleichzeitig. Damit übertrifft der Höchststand dieses Jahres den aus dem Vorjahr um ganze 60,33 Prozent.

EDGs erster WM-Titel begeistert die Massen

Bei den Worlds 2020 lag die Spitze bei knapp über 46 Millionen, während 2018 und 2019 rund 44 Millionen Fans das Finalspektakel verfolgten.

Außenseiter Edward Gaming (EDG) konnte im Endspiel überraschend den Titel gewinnen. Sicherlich auch ein Faktor für die neue Rekordzahl. Der Lauf des Underdog-Teams wurde in 18 Sprachen auf 19 Sendern und insgesamt 34 verschiedenen Plattformen übertragen.

Für Riot ein voller Erfolg. Das LoL-Highlight des Jahres in Europa stattfinden zu lassen, stellte sich als kluger Schachzug heraus. Für die kommende Weltmeisterschaft gibt es auch schon Austragungsorte: Die Worlds 2022 werden in den USA, Kanada und Mexiko stattfinden.

Weitere Gaming News und alles aus der Welt des eSport gibt es auf EarlyGame.

Lukas Scherbaum