Bundesliga

"Enorme Entwicklung": Osterhage verlängert beim VfL Bochum

Dem 22-Jährigen ist der Sprung von der Regional- in die Bundesliga gelungen

"Enorme Entwicklung": Osterhage verlängert in Bochum bis 2026

Bleibt für den VfL am Ball: Patrick Osterhage.

Bleibt für den VfL am Ball: Patrick Osterhage. imago images

Zehn Einsätze in der Bundesliga und deren zwei im DFB-Pokal: Das ist die persönliche Statistik, die Patrick Osterhage in dieser Saison bislang vorzuweisen hat. In der Saison 2020/21 war der 22-Jährige noch für die zweite Mannschaft von Borussia Dortmund in der Regionalliga West am Ball - inzwischen ist er in Bochum zum Bundesligaspieler aufgestiegen und hat sich beim VfL einen Namen gemacht. 

Osterhage habe "eine enorme Entwicklung genommen", sagte Bochums Geschäftsführer Patrick Fabian im Zuge der Vertragsverlängerung und führte dann aus: "Er hat innerhalb des letzten Jahres den Sprung von der Regional- in die Bundesliga geschafft und ist bei uns zum U-21-Nationalspieler geworden." Da der Linksfuß erst 22 Jahre alt ist, sei seine Entwicklung "noch nicht abgeschlossen", so Fabian: "Wir werden das Potenzial, das in ihm steckt, weiter fördern. Er hat die Perspektive, die wir ihm beim VfL bieten, erkannt und ist bereit, den gemeinsamen Weg fortzusetzen." 

Bochum hat seine Bilanz aufpoliert

Dieser soll, das liegt auf der Hand, zu einem weiteren Jahr Bundesliga führen. Es sind zwar komplizierte Monate, die hinter dem Revierklub liegen - weil der VfL vor der Winter- und WM-Pause aber sowohl gegen Borussia Mönchengladbach (2:1) als auch gegen den FC Augsburg (1:0) gewonnen hat, steht die Mannschaft nach den ersten 15 Spielen mit 13 Punkten da. Eine Bilanz, die weitaus freundlicher daherkommt als vor den letzten beiden Partien des Jahres - schließlich beträgt der Rückstand auf einen Nichtabstiegsplatz nur noch einen Zähler. 

"Wir haben gemeinsam das Ziel, auch nächste Saison in der Bundesliga zu spielen", so Osterhage und betonte nach der Vertragsunterschrift seine Freude über "das Vertrauen, das mir der VfL entgegenbringt". 

lei

Grifo Fünfter: Die frühesten Hattricks der Bundesliga-Geschichte