Int. Fußball

Eine Woche nach dem Comeback: Aguero wieder verletzt

Stürmer von Manchester City erleidet Oberschenkelblessur

Eine Woche nach dem Comeback: Aguero wieder verletzt

Die nächste Pause droht: Sergio Aguero.

Die nächste Pause droht: Sergio Aguero. imago images

Nach fast viermonatiger Verletzungspause hatte Aguero beim 1:0-Erfolg gegen Arsenal vergangenen Samstag sein Comeback gefeiert, auch beim 3:1-Sieg gegen den FC Porto stand er in der Startelf - und erzielte sein 40. Champions-League-Tor.

Beim Gastspiel im London Stadium musste der Argentinier am Samstag nach schwacher erster Hälfte in der Kabine bleiben. Nach dem Spiel bestätigte Guardiola, dass sich der 32-Jährige eine muskuläre Verletzung im Oberschenkel zugezogen hat. Genauere Untersuchungen werden am Sonntag Aufschluss über die Schwere der Verletzung geben.

Spielersteckbrief Aguero
Aguero

Aguero Sergio

Spielersteckbrief Gabriel Jesus
Gabriel Jesus

de Jesus Gabriel Fernando

Sollte Aguero erneut länger ausfallen, wäre das vor allem deshalb keine gute Nachricht für ManCity, weil mit Gabriel Jesus auch der andere Mittelstürmer im Kader derzeit verletzt ausfällt.

Am Dienstag tritt City in der Champions League bei Olympique Marseille an, am Samstag kommt Sheffield United nach Manchester. Nach fünf Spielen hat der Vizemeister nur acht Punkte auf dem Konto - noch nie startete Guardiola mit einem Team so schlecht in die Saison.

ski

Kane und Aguero marschieren: Die besten Premier-League-Torjäger