eFootball

eFootball.Pro: Bayern und Schalke lassen Punkte liegen

Doppelter Award für Barça-Juwel

eFootball.Pro: Bayern und Schalke lassen Punkte liegen

Die deutschen Vertreter in der eFootball.Pro waren am Wochenende wenig erfolgreich.

Die deutschen Vertreter in der eFootball.Pro waren am Wochenende wenig erfolgreich. Konami

Vom einen zum anderen Matchday kann sich in der wankelmütigen PES-Königsklasse eine Menge ändern. Schalke war nach dem dritten Spieltag noch auf dem zweiten Rang gestanden und punktgleich mit Klassenprimus FC Barcelona. Die "Knappen" rutschen dank der jüngsten Niederlage gegen die AS Monaco nun aber auf Rang vier ab. S04 kassierte in den Spielen gegen die auf die Tabellenspitze schielenden Monegassen ganze neun Gegentore.

AS Monaco ärgster Barca -Verfolger

Dabei brannten beide Mannschaften zunächst ein Feuerwerk ab. Die Führung in der ersten Partie wechselte mehrmals und das Ergebnis stand erst fest, als Kilyan 'Kilzyou' Faucheux in der 84. Minute mit seinem vollendeten Hattrick den 5:4-Sieg für die AS Monaco sicherte. Das zweite Match war mit einem 0:4-Endstand aus Sicht der Königsblauen wesentlich eindeutiger. Faucheux steuerte erneut zwei Tore bei und führt die Torschützenliste mit elf Treffern an. Damit hat er maßgeblichen Anteil daran, dass das Fürstentum hinter dem FC Barcelona auf dem zweiten Platz rangiert. Die Schalker zeigten sich derweil enttäuscht: "Kein guter Spieltag für uns. Wir werden versuchen, unser Bestes für die Top-6 zu geben! Nächster Spieltag gegen Celtic. Wir wollen vier bis sechs Punkte!", schreibt Mehrab 'MeroMen' Esmailian via Twitter.

FC Bayern München kommt nicht voran

Der FC Bayern München hatte eine schlechtere Ausgangslage und stand erheblich unter Zugzwang. Mit lediglich sechs Punkten auf dem Konto belegten die Münchener vor dem vierten Matchday Platz acht. Gegen den Tabellennachbarn AS Rom reichte es zumindest für einen Sieg. Nach einer ruhigen ersten Halbzeit war Alex Alguacil vom FCB der einzige Torschütze des ersten Spiels mit seinem Schuss in der 60. Minute, der das 1:0-Endergebnis herstellte. Im zweiten Match wendeten die italienischen Hauptstädter das Blatt und beendeten die Partie souverän mit 4:1 zu ihren Gunsten. Die Italiener klettern somit auf Platz fünf auf. Die Bayern kommen weiterhin nicht vom Fleck und verweilen auf dem achten Tabellenplatz.

Der Konkurrenz entwischt 18 Punkte hat Barcelona nach vier Spieltagen geholt und ist nun alleiniger Tabellenführer. Gegen Manchester United bestätigten die Katalanen ihre außerordentliche Form. Mit einem 2:0 und einem 5:2 festigt Barca um den aktuell grandios aufspielenden Saul 'THE PALMA' Chavez Saucedo seine Position an der Tabellenspitze. Zudem verlieh Konami 'THE PALMA' am Wochenende nachträglich gleich zwei Ehrungen. Der 19-Jährige wurde als MVP und für das schönste Tor ausgezeichnet - ein eFootball.Pro-Novum. Kein anderer Spieler schaffte das bisher in der regulären Saison. Den "Blaugrana" scheint in PES 2021 momentan einfach alles zu gelingen.

Alles aus der Welt des eSport und des Gaming findet ihr bei EarlyGame

Lars Becker