eFootball

eChampions League: Außenseiter 'OliverPN' schreibt FIFA-Geschichte

Däne in der virtuellen Königsklasse siegreich

eChampions League: Außenseiter 'OliverPN' schreibt FIFA-Geschichte

Als krasser Außenseiter spielte 'OliverPN' im Finale der virtuellen Königsklasse groß auf.

Als krasser Außenseiter spielte 'OliverPN' im Finale der virtuellen Königsklasse groß auf. EA SPORTS

Am Tag bevor sich der FC Chelsea den Henkelpott im Duell gegen Manchester City holte, spielten die besten FIFA-Profis um dieselbe Trophäe in der Fußball-Simulation. Insgesamt ging es um ein Preisgeld in Höhe von 280.000 US-Dollar, das zwischen den erfolgreichsten Teilnehmern aufgeteilt wurde. Den finanziellen Löwenanteil im prestigeträchtigen Wettbewerb erhält 'OliverPN', den im Vorfeld niemand auf dem Schirm hatte und der nach seinem Meisterstück am Freitag nun 75.000 US-Dollar reicher ist.

Underdog marschiert durch Winner-Bracket

Der vermeintliche Außenseiter war bis dato ein Nobody im kompetitiven FIFA-eSport und passte damit überhaupt nicht ins von namhaften Spielern dominierte Teilnehmerfeld. Kein Team, keine Sponsoren und keine Vita, die von großen Erfolgen berichten - das schien den neuen Champion allerdings gar nicht zu beschäftigen. Vor dem Start des Turniers kannten Provstgaard Nielsen nur die wenigsten, am Ende triumphierte der Däne trotzdem sensationell und gewann die virtuelle Ausgabe der Königsklasse.

Keine Angst vor großen Namen

Bereits sein Finaleinzug war eine riesige Überraschung. Gegen den britischen Titelanwärter Ethan 'EthxnH' Higgins siegte er im Winner-Endspiel mit insgesamt 5:1 und leitete so die spätere Titelsensation ein. Im Finale traf er kurze Zeit später auf Raffaele 'Er_Caccia98' Cacciapuoti, dessen Name in der Szene bekannt ist, der bei der AC Monza unter Vertrag steht und damit schon das komplette Gegenteil von 'OliverPN' darstellt.

Unbeeindruckt vom Gegner endete das erste Spiel für 'OlivierPN' mit einem Endstand von 2:1 direkt positiv. Im zweiten Match setzte der 17-Jährige alles daran, das 1:1-Unentschieden zu halten um auf diesem Wege die eChampions League zu gewinnen - was dem Newcomer auch trotz fehlender Turnierpraxis auf höchstem Niveau gelang. Der favorisierte 'Er_Caccia98' selbst ging nicht leer aus und sicherte sich immerhin 50.000 US-Dollar für den zweiten Platz. Der Mann der Stunde ist jedoch Oliver 'OliverPN' Provstgaard Nielsen, dessen Name nun die ganze FIFA-Welt kennt.

Alles aus der Welt des eSport und des Gaming findet ihr bei EarlyGame

Lars Becker