Dynamo Dresden Transferticker

29.08. - 14:42
Bestätigt

Kaiserslautern holt Röser aus Dresden

Der 1. FC Kaiserslautern hat Lucas Röser von Dynamo Dresden verpflichtet. Der 25-jährige Stürmer unterschrieb bei den Roten Teufeln einen Dreijahresvertrag. Röser bringt die Erfahrung von 53 Zweitliga- (13 Tore) und 34 Drittliga-Spielen (14 Tore) mit auf den Betzenberg.

23.08. - 09:05
Bestätigt

Rostock leiht Atilgan von Dresden aus

Osman Atilgan soll Spielpraxis sammeln. Der 20-jährige Offensivspieler wird daher Dynamo Dresden bis zum Saisonende verlassen und schließt sich auf Leihbasis Drittligist Hansa Rostock an. Atilgans Vertrag in Dresden läuft bis zum 30. Juni 2021.

21.08. - 14:21
Im Gespräch

Spielpraxis für Atilgan in der 3. Liga?

Nach den Verpflichtungen von Alexander Jeremejeff und Luka Stor bahnt sich bei Dynamo Dresden ein Abgang an: Sturmtalent Osman Atilgan soll laut Informationen der "Ostsee-Zeitung" für eine Saison an Hansa Rostock verliehen werden. Um dem 20-Jährigen mehr Spielpraxis zu ermöglichen, sieht der Zweitligist offenbar ein Leihgeschäft vor. SGD-Geschäftsführer Ralf Minge bestätigte auf Anfrage der OZ: "Es gibt Bestrebungen, Atilgan auszuleihen." Auch Hansas Ligakonkurrenten Zwickau und Chemnitz sollen an dem Mittelstürmer interessiert sein. Minge verriet der "BILD"-Zeitung: "Es gibt mehrere Anfragen."

01.07. - 11:55
In Verhandlung

Halle macht bei Röser Ernst

Auf der Suche nach einem Mittelstürmer scheint der Hallescher FC bei Dynamo Dresden fündig zu werden: Lucas Röser, der seit 2017 bei den Sachsen spielt, kam dort in der vergangenen Saison meist nicht über seinen Status als Joker hinaus und könnte demnach an einem Wechsel interessiert sein, sofern sich eine Perspektivlosigkeit für den Stürmer während der Vorbereitung abzeichnet. Da der Vertrag des 25-Jährigen noch bis 2020 läuft, würde eine Ablösesumme fällig werden, weshalb man bei den Saalestädtner eher eine Leihe präferiert.

05.06. - 17:22
Bestätigt

Zwickau holt Hauptmann aus Dresden

Marius Hauptmann verlässt Dynamo Dresden und schließt sich dem FSV Zwickau an. Der 19 Jahre alte offensive Mittelfeldspieler unterschrieb einen Zweijahresvertrag. "Wir freuen uns sehr, dass sich Marius für den FSV entschieden hat", sagt FSV-Sportdirektor Toni Wachsmuth. "Er bringt eine hohe Dynamik mit und kann offensiv auf beiden Außenbahnen eingesetzt werden."

03.06. - 14:24
Im Gespräch

Dresden und Bayern II haben Kramer im Visier

Blaz Kramer scheint ein ernsthafter Kandidat als Sturmpartner für Moussa Koné bei Dynamo Dresden zu sein. Der 23 Jahre alte Mittelstürmer war in der vergangenen Saison für die zweite Mannschaft des VfL Wolfsburg in der Regionalliga auf Torejagd. Seine Ausbeute: acht Tore in 16 Spielen. Kramer wäre kostenlos zu haben, da sein Vertrag bei den Wölfen ausläuft. Allerdings befinden sich offenbar auch die kleinen Bayern im Rennen um den slowenischen Offensivmann.

28.05. - 11:04
Bestätigt

Broll-Wechsel nach Dresden perfekt

Die SG Dynamo Dresden hat den Transfer von Torhüter Kevin Broll in trockene Tücher gebracht. Der Elfmeter-Killer kommt vom Drittligisten SG Sonnenhof Großaspach. Broll erhält einen Dreijahresvertrag an der Elbe. Er ist nach Chris Löwe und René Klingenburg der dritte Neuzugang bei den Sachsen.

27.05. - 11:13
Bestätigt

Fix: Dynamo holt Klingenburg aus Münster

Zweitligist Dynamo Dresden vermeldet den Zugang von René Klingenburg von Preußen Münster. Der torgefährliche Mittelfeldspieler (2018/19: neun Tore, vier Assists) erhält bei der SGD einen Vertrag bis 2022 und die Rückennummer 17. Klingenburg wurde auf Schalke ausgebildet.

18.04. - 12:14
Im Gespräch

Steht Broll auf Dresdens Liste?

Kevin Broll ist der nach kicker-Noten zweitbeste Spieler der Saison (Notenschnitt 2,55). Durch seine Leistungen hat der 23-Jährige Aufmerksamkeit erregt - unter anderem von Dynamo Dresden? Dem Zweitligisten werden Kontakte zu Broll nachgesagt. Der 1,86 Meter große Keeper kam 2015 von Homburg zur SGS und ist dort seit 2016 unumstrittene Stammkraft.

18.06.18 - 17:42
Bestätigt

Boss hütet das Dynamo-Tor

Jetzt ist es perfekt: Dynamo Dresden hat die Verpflichtung von Tim Boss offiziell vermeldet. Der Torwart kommt von Drittligist Fortuna Köln und unterschrieb einen Vertrag über zwei Jahre plus Option. "Ich bin sehr glücklich, dass der Wechsel zu Dynamo Dresden zustande gekommen ist. Für mich ist die 2. Bundesliga eine neue Herausforderung, der ich mich stellen möchte. Ich brenne vor Vorfreude und werde in der Sommervorbereitung alles investieren, was in mir steckt", erklärte Boss.