Int. Fußball

Durchbruch: Weg für Michy Batshuayi zu Borussia Dortmund frei - Olivier Giroud vor Wechsel zu Chelsea, Pierre-Emerick Aubameyang zu Arsenal

Arsenal und Chelsea einigen sich wegen Giroud

Durchbruch: Weg für Batshuayi zum BVB frei

Stürmt bald für Borussia Dortmund: Michy Batshuayi.

Stürmt bald für Borussia Dortmund: Michy Batshuayi. imago

Die Eckdaten der Vereinbarung, die jetzt nur noch offiziell bestätigt werden muss: Aubameyang wechselt für 64,5 Millionen Euro Ablöse zu Arsenal. Dortmund leiht Batshuayi für 1,5 Millionen Euro von Chelsea aus - bis zum Saisonende. Noch Gegenstand von Gesprächen ist, ob darüber hinaus eine Kaufoption für den belgischen Nationalspieler vereinbart wird. Batshuayi soll sich bereits auf dem Weg nach Dortmund befinden.

Ursprünglich hatten sich Arsenal und der BVB auf 55,4 Millionen Pfund (63 Millionen Euro) geeinigt - inklusive einer freien Leihe von Giroud. Weil der Franzose aber partout nicht nach Dortmund wollte, zahlt Arsenal jetzt einen höheren Betrag an die Borussia: eben jene 1,5 Millionen Euro mehr, die an Leihgebühr für Chelsea fällig werden.

Spielersteckbrief Aubameyang
Aubameyang

Aubameyang Pierre-Emerick

Spielersteckbrief Giroud
Giroud

Giroud Olivier

Spielersteckbrief Batshuayi
Batshuayi

Batshuayi Michy

Giroud wechselt für 20,5 Millionen Euro zu Chelsea

In den letzten 24 Stunden diktierte Chelsea das Tempo der Verhandlungen. Noch am Montagabend hatte der Klub in Sachen Giroud ein Ultimatum des FC Arsenal verstreichen lassen - Trainer Antonio Conte wollte lieber seinen alten Weggefährten Fernando Llorente (Tottenham) an die Stamford Bridge lotsen. Am Dienstag dann die Rolle rückwärts: Chelsea investiert 20,5 Millionen Euro, und Giroud kann in London wohnen bleiben.

Aubameyang flog am Mittag mit einer Privatmaschine nach London. Mit bestandenem Medizincheck könnte sein Verkauf - endlich - perfekt sein.

Lesen Sie hier ein Porträt: "Batsman" für den BVB? Das ist Michy Batshuayi

Thomas Hennecke

kicker.tv Thema

"Weine ihm nicht nach" - BVB-Fans zum Aubameyang-Abschied

alle Videos in der Übersicht