13:18 - 4. Spielminute

Tor 0:1
Grulke
Eigentor
Vorbereitung Rüzgar
Schalke

13:21 - 7. Spielminute

Tor 0:2
Likaj
Foulelfmeter,
Rechtsschuss
Vorbereitung Dörr
Schalke

13:22 - 8. Spielminute

Gelbe Karte (Schalke)
Hadzha
Schalke

13:46 - 32. Spielminute

Spielerwechsel (Düsseldorf)
Pöstges, K.
für
Düsseldorf

14:11 - 41. Spielminute

Spielerwechsel (Schalke)
Mutanda Kasongo, N.
für
Schalke

14:11 - 41. Spielminute

Spielerwechsel (Düsseldorf)
Sari, F.
für
Düsseldorf

14:11 - 41. Spielminute

Spielerwechsel (Düsseldorf)
Effa Guarko, J.
für
Düsseldorf

14:19 - 49. Spielminute

Tor 1:2
Affo, K.
Linksschuss
Vorbereitung Neto, E.
Düsseldorf

14:29 - 59. Spielminute

Spielerwechsel (Düsseldorf)
Wessels, A.
für
Düsseldorf

14:33 - 63. Spielminute

Tor 1:3
Dörr, N.
rechte Schulter
Vorbereitung Mutanda Kasongo, N.
Schalke

14:35 - 65. Spielminute

Spielerwechsel (Schalke)
Buczkowski, P.
für
Schalke

14:41 - 71. Spielminute

Spielerwechsel (Düsseldorf)
Symalla, J.
für
Düsseldorf

14:47 - 75. Spielminute

Spielerwechsel (Schalke)
Tairi, L.
für Ouedraogo
Schalke

14:49 - 79. Spielminute

Spielerwechsel (Schalke)
Nacu, D.
für Dörr
Schalke

DÜS

SCH

DM-Endrunde B-Junioren

3:1 im Rückspiel gegen Düsseldorf: Schalker U 17 im Finale

Halbfinale der U-17-Junioren

3:1 im Rückspiel gegen Düsseldorf: Schalker U 17 im Finale

Applaus für sein Team gab es vom Schalker Trainer Onur Cinel.

Applaus für sein Team gab es vom Schalker Trainer Onur Cinel. imago images/Fotografie73

Im Halbfinal-Rückspiel um die Deutsche Meisterschaft hatte die U 17 von Fortuna Düsseldorf eine 0:3-Hypothek gegen Schalke 04 aufzuholen. Nach sieben gespielten Minuten war die Aufgabe aber bereits auf eine unlösbare angewachsen. Die Fortuna legte einen echten Alptraum-Start hin und lag bereits früh mit 0:2 zurück. Grulke unterlief ein unglückliches Eigentor, als ein von Keeper Czaka parierter Ball dem Verteidiger gegen das Bein sprang und von dort ins Tor (4.). Beim nächsten Schalker Angriff verschätzte sich Kapitän Frees bei einer Flanke von links und traf Dörr mit dem hohen Fuß am Kopf. S04-Kapitän Likaj verwandelte den folgenden Strafstoß souverän (7.).

Czaka verhindert höheren Pausenrückstand

In der Folge zog sich Schalke etwas zurück, ließ die Fortuna kommen, machte dann aber im letzten Drittel die Räume eng und ließ nichts Gefährliches zu. Offensiv setzten die Knappen weiter Nadelstiche und hätten vor der Pause durch Ouedraogo erhöhen können, doch Czaka zeigte einen Blitzreflex und parierte auch Buluts Nachschuss (32.).

S04 lässt Chancen aus, Affo verkürzt

Auch nach Wiederbeginn war Schalke die gefährlichere Mannschaft, ließ aber weitere große Möglichkeiten im Minutentakt durch Grüger (45.), den eingewechselten Mutanda Kasongo (46.) und Dörr (48.) liegen. Das Tor erzielte aber die Fortuna mit ihrem ersten richtigen Abschluss: Neto flankte von rechts weit an den zweiten Pfosten, wo Affo aus spitzem Winkel verkürzte (48.).

Nach kurzer Verschnaufpause erhöhte Schalke wieder das Tempo und erzwang beinahe Grulkes nächstes Eigentor, diesmal rettete allerdings der Pfosten (60.). Den 3:1-Endstand besorgte Dörr. Der Stürmer verlängerte nach einer Ecke einen Abschluss von Mutanda Kasongo mit der Schulter in die Maschen (63.).

Tore und Karten

0:1 Grulke (4', Eigentor, Rüzgar)

0:2 Likaj (7', Foulelfmeter, Rechtsschuss, Dörr)

1:2 Affo, K. (49', Linksschuss, Neto, E.)

1:3 Dörr, N. (63', rechte Schulter, Mutanda Kasongo, N.)

Fortuna Düsseldorf
Düsseldorf

Czako - Imoiseza, G. , Grulke, T., Frees, K., Jeng, E. - Suso, Neto, E. , Chuisse, M. , Quiala Tito, M. , Affo, K. - Holl, A.

FC Schalke 04
Schalke

Podlech - Bulut, Likaj , Barthel, N., Burlet, V. - Grüger, M., Hadzha, N. , Rüzgar, E., Ouedraogo , Osmani, T. - Dörr

Spielinfo

Stadion

Paul-Janes-Stadion

Zuschauer

1.600

Damit steht Schalke kommenden Sonntag (10.45 Uhr, LIVE! bei kicker) im Finale um die Deutsche Meisterschaft der U 17. Als Gegner kommt der VfB Stuttgart, der sich am Sonntagnachmittag gegen Hertha BSC durchsetzte, ins Parkstadion.