eFootball

"Du bist so langsam wie Mats": BVB-Akteure nehmen ihre FIFA 22-Werte auf die Schippe

"Das hat mich jetzt gewundert"

"Du bist so langsam wie Mats": BVB-Akteure nehmen ihre FIFA 22-Werte auf die Schippe

Julian Brandt war besonders enttäuscht von seinen Wertungen.

Julian Brandt war besonders enttäuscht von seinen Wertungen. Borussia Dortmund/EA Sports

Die schrittweise Enthüllung von Gesamtstärken in FIFA 22 sorgt unter Fußballprofis für allerlei Reaktionen. Oft sind die von Enttäuschung und Überraschung geprägt, wenn auch meist mit einer Prise Humor. Dies ist nun auch bei Profis von Borussia Dortmund der Fall.

Mahmoud Dahoud, Nico Schulz und Julian Brandt gehören zu den neuesten Beispielen von unzufriedenen Profis. In einem komödiantisch aufgemachten Video wurden ihre angepassten Ratings enthüllt. Vor allem Ex-Nationalspieler Brandt zeigte sich von manchen Wertungen negativ überrascht.

"Mit der Badewanne auf dem Rücken"

Alle drei Spieler haben in FIFA 22 nicht die höchsten Ratings bekommen: Schulz hat eine 77, Dahoud eine 79 und Brandt eine 81 erhalten. Letzterer erkannte seine Karte sofort "als leichtes Downgrade" im Vergleich zu FIFA 21.

Auch Schulz hatte "auf jeden Fall mehr" erwartet. Alle drei Profis schossen sich jedoch schnell auf das Tempo von Dahoud ein, das mit 70 relativ gering ist. "Mit der Badewanne auf dem Rücken", witzelte Brandt über seinen Kollegen und brachte einen schelmischen Vergleich an: "Du bist fast so langsam wie Mats [Hummels]!"

Bvb Rating Reveal

BVB-Spieler bewerten ihre FIFA 22-Ratings

"Du bist fast so langsam wie Mats!"

alle Videos in der Übersicht

Ernsthafte Enttäuschung bei Brandt

Trotz aller Späße zeigte sich der 25-jährige Mittelfeldspieler auch ernsthaft enttäuscht über seine Bewertungen in FIFA 22. Besonders in Sachen Geschwindigkeit.

"Mein Antritt war immer so lala, war auch ganz gut eingeschätzt", kommentierte der Offensivspieler. "Aber warum sie jetzt acht Punkte runtergenommen haben, weiß ich nicht. Das hat mich jetzt gewundert."

Mit nur 73 Punkten bei Tempo hat Brandt tatsächlich einen schwachen Wert abbekommen. Der ist damit noch niedriger als die Geschwindigkeit des enttäuschten Antonio Rüdiger.

Weitere Gaming News und alles aus der Welt des eSport gibt es aufEarlyGame

Faris Delalic

FIFA 22: Das sind die 22 besten Spieler