Basketball

Dritte Amtszeit: Alexander Reil bleibt BBL-Präsident

Ohne Gegenstimme für weitere drei Jahre bestätigt

Dritte Amtszeit: Reil bleibt BBL-Präsident

1. Vorsitzender der MHP Riesen Ludwigsburg und auch weiter BBL-Präsident: Alexander Reil.

1. Vorsitzender der MHP Riesen Ludwigsburg und auch weiter BBL-Präsident: Alexander Reil. imago images/Pressefoto Baumann

Seit 2014 ist Reil der starke Mann in der Basketball-Bundesliga, das wird die nächsten drei Jahre auch so bleiben. Der 55-Jährige wurde am Dienstag auf der Jahreshauptversammlung der Arbeitsgemeinschaft BBL in Crailsheim "in seinem Amt bestätigt", wie die BBL auf ihrer Internetseite mitteilt.

Neben dem 1. Vorsitzenden der MHP Riesen Ludwigsburg wurden auch die Vizepräsidenten Marco Baldi (Alba Berlin) und Andreas Oettel (ratiopharm Ulm) bestätigt. Neu im vierköpfigen Gremium ist Martin Geissler (Syntainics MBC Weißenfels), wie die BBL bekanntgab.

Reil wurde ohne Gegenstimme gewählt und geht in seine dritte Amtszeit. "Dieses Ergebnis ist ein starker Vertrauensbeweis und eine Bestätigung der bisher geleisteten Arbeit und Zusammenarbeit des gesamten Präsidiums", meinte Reil, der versprach, "auch in den kommenden drei Jahren weiterhin engagiert und kraftvoll die kontinuierliche und positive Entwicklung" der BBL vorantreiben zu wollen.

Die AG BBL ist mit 74 Prozent der Mehrheitsgesellschafter der Bundesliga, die weiteren 26 Prozent hält der Deutsche Basketball Bund (DBB).

nik/sid