Transfermeldung

27.05. - 10:03
Im Gespräch

Dresden trennt sich von Capretti

Guerino Capretti

Die Zusammenarbeit von Dynamo Dresden und Guerino Capretti endet am 30. Juni. Man wolle den Neuaufbau in der 3. Liga mit einem neuen Trainer angehen, lässt Sportgeschäftsführer Ralf Becker in einer Pressemitteilung der Sachsen verlauten. Der Vertrag des 40-Jährigen, der die SGD erst am 2. März übernommen hatte, besaß ohnehin nur Gültigkeit für die 2. Liga.