Frauen

Dreikampf um TV-Rechte für Spiele der DFB-Frauen

Wer überträgt ab 2023?

Dreikampf um TV-Rechte für Spiele der DFB-Frauen

Nationaltrainerin Martina Voss-Tecklenburg und TV-Expertin Nia Künzer.

Nationaltrainerin Martina Voss-Tecklenburg und TV-Expertin Nia Künzer. IMAGO/Nico Herbertz

Nach Informationen der Deutschen Presse-Agentur haben neben den öffentlich-rechtlichen Sendern ARD und ZDF auch die RTL-Gruppe und ProSiebenSat.1 Interesse an dem umfangreichen Paket. Die beteiligten Partien wollten sich dazu nicht äußern.

Der DFB verkauft die Medienrechte für vier Jahre ab 2023. Zum Angebot gehören mindestens 32 Spiele. Es können aber auch noch Partien dazukommen. Anders als bei der Fußball-Bundesliga der Frauen gibt es keinen Ausschreibungsprozess, sondern direkte Verhandlungen mit den Interessenten.

Derzeit liegen die Rechte für die Partien der DFB-Frauen noch bei ARD und ZDF, die seit mehreren Jahren live berichten. Nach den Quotenrekorden und der Euphorie bei der EM in England hofft der Verband auf steigende Einnahmen und will den Prozess schon in den nächsten Wochen abschließen.

cfl, dpa

FE:male Spezial - Lea Schüller
16. September 202258:17 Minuten

FE:male Spezial - Lea Schüller

Unser Spezial zum Start der Frauen Bundesliga! Mit der vom kicker ausgezeichneten „Fußballerin des Jahres“: Lea Schüller! Die Stürmerin des FC Bayern München blickt mit uns auf das große Eröffnungsspiel im Deutsche Bank Park gegen Eintracht Frankfurt und verrät, was sie sich persönlich für die neue Spielzeit vorgenommen hat. Zudem erklärt sie, was sich unter dem neuen Trainer grundlegend geändert hat, warum sie früher alles andere als ein Bayern Fan war und sie nicht gleich das erste Angebot des Klubs angenommen hat. Als „Nationalspielerin des Jahres“ ist sie diesen Sommer zur EM gefahren, dann erwischte sie das Corona Virus. Schüller berichtet über die schwierige Zeit im einsamen Hotelzimmer und erklärt, warum Alexandra Popp dadurch an ihr vorbeigezogen ist. Darüber hinaus gibt die 24-jährige private Einblicke. Sie erzählt vom gemeinsamen Leben mit ihrer Freundin Lara, einer österreichischen Sportseglerin, wann sie sich streiten und warum sie jetzt ein Praktikum in der Automobilbranche macht.

weitere Podcasts