Tennis

Djokovic schlägt Novak und führt Serbien zum Sieg

Davis Cup: Vor Deutschland-Duell

Djokovic schlägt Novak und führt Serbien zum Sieg

Hatte zum Auftakt leichtes Spiel: Novak Djokovic.

Hatte zum Auftakt leichtes Spiel: Novak Djokovic. imago images/GEPA pictures

Der 20-fache Grand-Slam-Sieger gewann am Freitagabend in Innsbruck deutlich mit 6:3, 6:2 gegen den österreichischen Außenseiter Dennis Novak und sorgte damit für das vorentscheidende 2:0 der Serben. Zuvor hatte sich Dusan Lajovic 7:6 (7:5), 3:6, 7:5 gegen Österreichs Gerald Melzer durchgesetzt. Das Doppel Nikola Cacic/Filip Krajinovic machte dann den glatten 3:0-Erfolg Serbiens perfekt.

Am Samstag (16 Uhr/ServusTV) trifft das deutsche Herren-Team auf Serbien. Der Weltranglisten-Dritte Zverev, der Djokovic am vergangenen Wochenende im Halbfinale der ATP Finals besiegt hatte, fehlt allerdings, weil er sich am Saisonende für den Urlaub statt für die Davis-Cup-Teilnahme entschieden hat.

Ebenfalls siegreich startete Titelverteidiger Spanien, das ohne seinen Superstar Rafael Nadal und den mit Corona infizierten Jungstar Carlos Alcaraz antritt. Die Iberer machten ihren Auftaktsieg gegen Ecuador bereits nach den beiden Einzeln klar.

dpa