Jupiler Pro League Transferticker

05.10. - 22:02
Bestätigt

Für 27 Millionen! 18-Jährigen zieht es in die Ligue 1

Doku, Jeremy

Der 18-jährige Flügelstürmer Jeremy Doku wechselt vom belgischen Rekordmeister RSC Anderlecht nach Frankreich zu Stade Rennes, das diese Saison in der Königsklasse vertreten ist. Die Ablösesumme soll 27 Millionen Euro betragen, damit wäre Doku der teuerste Transfer aller Zeiten des derzeitigen französischen Tabellenführers.

05.10. - 20:05
Bestätigt

Paderborn leiht Nkaka aus

Vom RSC Anderlecht leiht Paderborn Aristote Nkaka für ein Jahr aus. Der 24-jährige Belgier spielt im defensiven Mittelfeld:

10.09. - 10:50
Im Gespräch

Doku offenbar auf Liverpools Zettel

Doku, Jeremy

Jeremy Doku (18) hat am Dienstag sein erstes Länderspieltor für Belgien erzielt, das ist offenbar auch dem FC Liverpool nicht entgangen. Doku war als 15-Jähriger bereits bei den Reds vorstellig geworden, hatte sich damals jedoch für einen Verbleib beim RSC Anderlecht entschieden. Der Klub befindet sich in finanziellen Schwierigkeiten und könnte mit dem Flügelspieler die Kassen füllen.

20.08. - 16:02
Bestätigt

City verleiht Nmecha nach Anderlecht weiter

Nmecha, Lukas

Die Reise von Lukas Nmecha (21) geht weiter - findet der in Hamburg geborene Stürmer in Belgien sein Glück? Manchester City hat den schlacksigen Stürmer an den RSC Anderlecht verliehen, wo er in der kommenden Saison für Furore sorgen soll. In der vergangenen Saison war er für sechs Monate nach Wolfsburg verliehen worden (sechs Bundesliga-Einsätze, kein Scorer-Punkt) - und anschließend für sechs Monate zum englischen Zweitligisten Middlesbrough (elf Einsätze, kein Scorer-Punkt). Nun soll er die ganze Spielzeit in Belgien verbringen und die nächsten Entwicklungsschritte gehen.

17.08. - 13:09
Bestätigt

Kompany beendet Karriere und wird Cheftrainer

Kompany, Vincent

Im Alter von 34 Jahren beendet Vincent Kompany seine Karriere. Künftig ist er nicht mehr Innenverteidiger, sondern Cheftrainer des RSC Anderlecht. Kompany, langjähriger Kapitän von Manchester City, erhält beim RSC einen Vierjahresvertrag.

29.06. - 12:05
Bestätigt

Joveljic zurück

Joveljic, Dejan

Joveljic kommt nach der Ausleihe an den RSC Anderlecht zurück.

25.06. - 09:14
Im Gespräch

Internationale Angebote für Kiels Lee

Lee, Jae-Sung

Jae-Sung Lee hat bei Holstein Kiel noch einen Vertrag bis 2021. Bei einer entsprechenden Ablöse aber würden die Störche den 27-jährigen Südkoreaner abgeben. Den Offensiv-Allrounder sollen Angebote von Crystal Palace (Premier League, England), RSC Anderlecht (Jupiler Pro League, Belgien) und aus der spanischen Primera Division vorliegen. In der laufenden Saison 2019/20 kam Lee in 31 Spielen auf neun Tore, sieben Assists und einen kicker-Notenschnitt von 3,08. Aktuell fällt er wegen Leistenbeschwerden aus.

05.06. - 14:15
Bestätigt

Ex-Schalker Wellenreuther wechselt nach Anderlecht

Wellenreuther, Timon

Timon Wellenreuther verlässt den niederländischen Erstligisten Willem II Tilburg und schließlicht dem belgischen Klub RSC Anderlecht an. Dort erhält der 24-Jährige einen Vertrag bis Juni 2024.

04.05. - 10:18
Im Gespräch

Wechselt Huth erneut Richtung Benelux?

Huth, Jannik

2019 war Jannik Huth aus Mainz zum SC Paderborn gekommen. Sein Beraterwechsel vom Mainzer Jürgen Stampf zur großen niederländischen Agentur SEG deutet nun an, dass Huth (Vertrag bis 2022, beide Ligen) eine Veränderung anstrebt, womöglich erneut Richtung Benelux - der RSC Anderlecht ist im Gespräch. Vor zwei Jahren hatte der Keeper einmal ein halbes Jahr bei Sparta Rotterdam in der Eredivisie gespielt.

09.04. - 10:50
Im Gespräch

Zieht St. Pauli die Kaufoption bei Lawrence?

Lawrence, James

Innenverteidiger James Lawrence wusste beim FC St. Pauli zu überzeugen. Verletzungsbedingt kam der 27-jährige Waliser zwar erst auf neun Zweitliga-Einsatze, avancierte dabei aber mit einem Tor sowie einem kicker-Notenschnitt von 3,67 zum Abwehrchef. Am Saisonende läuft das Leihgeschäft mit dem belgischen Erstligisten RSC Anderlecht aus, die Hamburger halten eine Kaufoption. Ob diese zu den vereinbarten Konditionen auch nach der Coronakrise gezogen wird, ist fraglich, denn sie hat die finanziellen Planspiele auf den Kopf gestellt. "Es ist unklar, wie meine Situation genau weitergeht", sagt Lawrence. "Aber zumindest habe ich noch einen Vertrag über ein Jahr in Anderlecht."