2. Bundesliga

Karlsruher SC: Dinger und Rabold unterzeichnen Profiverträge

Beide 19-Jährige binden sich bis 2022 an den KSC

Dinger und Rabold unterzeichnen Profiverträge

KSC-Eigengewächs Marlon Dinger ist nun Profi.

KSC-Eigengewächs Marlon Dinger ist nun Profi. imago images

Dinger und Rabold sind beide 19 Jahre jung und unterzeichneten bis zum 30. Juni 2022 datierte Zweijahres-Verträge. Nach dem Corona-Re-Start gehörten die beiden Verteidiger bereits zum erweiterten Kader von KSC-Chefcoach Christian Eichner, nun rücken sie ganz zu den Profis auf.

Innenverteidiger Marlon Dinger kam bereits 2010 in der U 10 zum Karlsruher Nachwuchs, Rechtsverteidiger Jannis Rabold spielt seit der U 14 bei den Badenern.

Karlsruher SC - Vereinsdaten
Karlsruher SC

Gründungsdatum

06.06.1894

Vereinsfarben

Blau-Weiß

Spielersteckbrief Rabold
Rabold

Rabold Jannis

Spielersteckbrief Dinger
Dinger

Dinger Marlon

Die KSC-Jugendakademie stehe "für ausgezeichnete Jugendarbeit, was sich jetzt auch wieder in der Entwicklung von Janis und Marlon zu Profispielern zeigt", wird Oliver Kreuzer, Geschäftsführer Sport beim KSC, in einer Vereinsmitteilung zitiert. "Die beiden haben jahrelang ihre fußballerische Ausbildung im Wildpark absolviert und sind jetzt bereit für den nächsten Schritt."

Neben Dinger und Rabold stehen mit Malik Batmaz, Janis Hanek, Dominik Kother und David Trivunic vier weitere Eigengewächse im Kader des KSC.

mas

Klub für Klub: Die Sommer-Transfers der Zweitligisten