Europa League

Diese Spieler fehlen im Europa-League-Achtelfinale gesperrt

Alle deutschen Teams müssen auf Stammspieler verzichten

Diese Spieler fehlen im Europa-League-Achtelfinale gesperrt

Kerem Demirbay sieht Gelb

Kann im Rückspiel gegen die Glasgow Rangers nicht mitwirken: Leverkusens Kerem Demirbay (#10). imago images

Bayer 04 Leverkusen geht gegen die Glasgow Rangers zwar mit einem komfortablen Vorsprung ins Rückspiel, allerdings muss Trainer Peter Bosz gleich zwei Akteure ersetzen: Mittelfeld-Regisseur Kerem Demirbay sowie Rechtsverteidiger Mitchell Weiser handelten sich beim 3:1-Hinspielsieg im Ibrox Stadium jeweils ihre dritte Gelbe Karte ein und müssen gesperrt zuschauen.

Auch Eintracht Frankfurt und der VfL Wolfsburg müssen bei ihren geplanten Aufholjagden nach Hinspiel-Niederlage wegen einer Gelbsperre auf Stammspieler verzichten. Den Hessen fehlt gegen den FC Basel (Hinspiel 0:3) Mittelfeldspieler Djibril Sow, Wolfsburg muss gegen Donezk (Hinspiel 1:2) ohne Flügelspieler Renato Steffen auskommen.

Drohende Sperren: Aranguiz, Abraham und Arnold betroffen

Aufgrund der Corona-Zwangspause und dem daraus resultierenden Wettkampfmodus in der Europa League werden alle Gelben Karten schon nach dem Achtelfinale und nicht wie bisher nach dem Viertelfinale gestrichen. Eine Gelbsperre ist damit also nur noch im Viertelfinale möglich. Spieler, die bislang zwei Gelbe Karten gesehen haben, müssen aber dennoch aufpassen, dieses in einem Spiel ausgetragene K.-o.-Duell nicht zu verpassen.

So würde etwa Leverkusen ein schmerzhafter Ausfall von Charles Aranguiz ereilen, sollte dieser in einem erfolgreichen Rückspiel gegen die Rangers Gelb sehen. Auch Karim Bellarabi und Wendell sind vorbelastet. Bei Eintracht Frankfurt wären David Abraham und Daichi Kamada gesperrt, wenn sie Gelb sähen und die Hessen doch noch das Weiterkommen realisieren. Der VfL Wolfsburg fährt sogar mit vier vorbelasteten Spielern in die Ukraine: In Maximilian Arnold, John Anthony Brooks und Wout Weghorst sind drei Leistungsträger betroffen, Außenverteidiger William kann aufgrund eines Kreuzbandrisses ohnehin nicht mitwirken.

Alle gesperrten Spieler im Achtelfinale:

FC Kopenhagen:

Michel Santos (Gelbsperre)

Eintracht Frankfurt:

Djibril Sow (Gelbsperre)

Olympiakos Piräus:

Ruben Semedo (Rotsperre)

Glasgow Rangers:

Glen Kamara (Gelbsperre)

Bayer 04 Leverkusen:

Kerem Demirbay, Mitchell Weiser (beide Gelbsperre)

VfL Wolfsburg:

Renato Steffen (Gelbsperre)

AS Rom:

Jordan Veretout (Gelbsperre)

mib

Rekordhalter in der Europa League: Wer fünfmal triumphierte, wer fünfmal traf