Amateure

Die SpVg Frechen holt Kai Burger zurück

Mittelrheinliga

Die SpVg Frechen holt Kai Burger zurück

Kai Burger schließt sich Frechen an.

Kai Burger schließt sich Frechen an. IMAGO / Herbert Bucco

Der erste Neuzugang der SpVg Frechen für die Saison 21/22 ist ein alter Bekannter: Schon in der Spielzeit 18/19 stürmte Kai Burger für die Schwarz-Weißen, absolvierte im ersten Mittelrheinliga-Jahr der SpVg 18 Partien (zwei Tore und ein Assist), hatte in dieser Zeit aber auch mit großem Verletzungspech zu kämpfen. Seine sportlich erfolgreichste Zeit hatte der heute 28-Jährige zuvor bei Fortuna Köln: In der Landesliga Mittelrhein schoss er für die Zweitvertretung der Fortuna alles in Grund in Boden (57 Partien, 41 Tore) und verdiente sich damit auch einen Drittliga-Einsatz bei den Profis.

Zuletzt kickte Burger für Frechens Ligakonkurrenten FC Pesch, kam in der abgebrochenen Saison in sieben Spielen auf vier Tore.

jam