Bundesliga

Di Santo droht Ausfall auch in Wolfsburg

Schalke: Bentaleb, Baba und Kolasinac mit Laufeinheit

Di Santo droht Ausfall auch in Wolfsburg

Vorne drückt der Schuh: Schalkes Franco di Santo ist immer noch nicht wieder fit.

Vorne drückt der Schuh: Schalkes Franco di Santo ist immer noch nicht wieder fit. imago

Franco di Santo droht der Ausfall für das Spiel am Samstag beim VfL Wolfsburg (15.30 Uhr, LIVE! bei kicker.de), seine Beschwerden mit der Bauchmuskulatur ließen noch immer keine Rückkehr ins Teamtraining zu. Wie schon beim 3:1 gegen Werder Bremen vor der Länderspielpause könnte es sein, dass neben den beiden langzeitverletzten Angreifern Klaas Jan Huntelaar und Breel Embolo erneut auch di Santo passen muss.

Um so größer ist auf Schalke deshalb die Erleichterung, dass Eric Maxim Choupo-Moting wieder uneingeschränkt mittrainiert. Der Kameruner hatte seine Länderspielreise wegen einer Kniereizung absagen müssen, präsentierte sich am Dienstag im Kreis der Mannschaft jedoch voller Tatendrang.

Allmählich kehren auch die Länderspielreisenden zurück - drei sind bereits wieder auf Schalke. Nabil Bentaleb (Algerien), Abdul Rahman Baba (Ghana) und Sead Kolasinac (Bosnien-Herzegowina) drehten am Dienstag ihre Runden, sie sollen am Mittwoch ins Mannschaftstraining einsteigen.

Toni Lieto