Nationalelf

Auslosung WM 2022: DFB-Team droht schwere Gruppe in Katar

Trotz frühzeitiger Qualifikation

DFB-Team droht bei WM 2022 schwere Gruppe

In der FIFA-Weltrangliste ein Stück von den Top Ten entfernt: die deutsche Nationalelf.

In der FIFA-Weltrangliste ein Stück von den Top Ten entfernt: die deutsche Nationalelf. Getty Images

Trotz souveräner und frühzeitiger Qualifikation droht der deutschen Nationalmannschaft bei der WM 2022 in Katar eine unangenehme Gruppe. Nach jetzigem Stand ist die Elf von Bundestrainer Hansi Flick bei der Auslosung im April 2022 nicht gesetzt.

Denn: Nach Informationen der dpa plant die FIFA bei dem Turnier erneut die Weltrangliste als wesentliches Kriterium für die Bildung der Lostöpfe heranzuziehen. Neben Gastgeber Katar wären dann die sieben im FIFA-Ranking bestplatzierten Teams im ersten Lostopf - Deutschland aller Voraussicht nach nicht.

Nach jetzigem Stand wäre Deutschland nur im zweiten Lostopf

Derzeit belegen Belgien, Brasilien, England, Frankreich, Italien, Argentinien und Portugal die ersten sieben Weltranglistenplätze; Deutschland, 2017 noch Spitzenreiter, ist hinter Spanien, Mexiko, Dänemark, den Niederlanden, den USA und Uruguay nur noch Tabellen-14.

Sollte die FIFA wie vor der WM 2018 auch die weiteren Töpfe nach der Weltrangliste füllen, wäre Deutschland aktuell gerade noch im zweiten und müsste bei der WM früh mit einem Gegner wie Rekordweltmeister Brasilien, Titelverteidiger Frankreich oder Europameister Italien rechnen. Alternativ wäre aber auch Außenseiter Katar ein denkbarer Kontrahent.

Wie viele Gelegenheiten es noch gibt, bis zur Auslosung in der Weltrangliste zu klettern, ist noch offen. Normalerweise ist jeweils die November-Ausgabe der Rangliste maßgeblich, allerdings findet die WM 2022 im Winter und die Auslosung deshalb nicht am Jahresende, sondern im Frühjahr statt.

Wäre die März-Rangliste entscheidend, könnten Teams aus Südamerika, Afrika und Europa einen Vorteil genießen, weil sie im Frühjahr 2022 in Pflichtspielen noch die Möglichkeit hätten, Weltranglistenpunkte zu sammeln. Die WM findet vom 21. November bis 18. Dezember 2022 statt.

Übersicht: Welche Verbände wie viele WM-Tickets erhalten - und wer schon qualifiziert ist

jpe/dpa

kicker.tv - Hintergrund

"Die Mannschaft 2.0": Wie Hansi Flick den DFB umkrempelt

alle Videos in der Übersicht