DFB-Pokal

DFB-Pokal-Viertelfinale im TV: Wer Gladbach-BVB & Co. überträgt

Insgesamt drei Partien im Free-TV

DFB-Pokal-Viertelfinale im TV: Wer Gladbach-BVB & Co. überträgt

Im Borussia-Park empfangen die Gladbacher den BVB.

Im Borussia-Park empfangen die Gladbacher den BVB. imago images

Das Duell zwischen Borussia Mönchengladbach und Borussia Dortmund am heutigen Dienstag (20.45 Uhr) ist nicht nur bei Pay-TV-Sender Sky, sondern auch in der ARD zu sehen.

Am Mittwoch machen Pokalschreck Rot-Weiss Essen und Holstein Kiel um 18.30 Uhr den Anfang. Als einziges Viertelfinale ist die Begegnung zwischen dem Regionalligisten und Zweitligisten ausschließlich bei Sky zu verfolgen, das alle Viertelfinalpartien live überträgt.

Zwei Stunden und 15 Minuten später ermitteln RB Leipzig und der VfL Wolfsburg den dritten Halbfinalisten. Auch hier überträgt neben Sky die ARD.

Das für Dienstag, 18.30 Uhr, geplante Viertelfinale zwischen Zweitligist SSV Jahn Regensburg und Bundesligist Werder Bremen wurde Corona-bedingt abgesagt. Sport1 stand neben Sky als übertragender Sender bereit. Ein Nachholtermin steht noch nicht fest.

kon

Von Vestenbergsgreuth bis Essen: Die größten Pokal-Sensationen