Nationalelf

Löw-Nachfolge: DFB nimmt Gespräche mit Hansi Flick auf

Nach angekündigter Vertragsauflösung beim FC Bayern im Sommer

DFB nimmt Gespräche mit Flick auf

Noch Bayern-, bald Bundestrainer? Hansi Flick.

Noch Bayern-, bald Bundestrainer? Hansi Flick. picture alliance

"Es ist bekannt, dass Hansi Flick beim DFB eine große Wertschätzung genießt. Wir können bestätigen, dass wir vor diesem Hintergrund nun auch Gespräche mit ihm und den Verantwortlichen des FC Bayern führen werden", teilte der DFB mit.

Am Dienstag wurde bekannt, dass im Zuge der Verpflichtung von Julian Nagelsmann als neuer Bayern-Coach zur Saison 2021/22 auch der ursprünglich noch bis Juni 2023 datierte Kontrakt von Flick zum Saisonende aufgelöst werden wird. Der DFB hatte bei seiner Suche nach einem Nachfolger für Löw stets betont, keine Trainer anzusprechen, die sich in einem bestehenden Vertragsverhältnis befinden.

Trainersteckbrief Löw
Löw

Löw Joachim

Trainersteckbrief Flick
Flick

Flick Hans-Dieter

Bayern München - Vereinsdaten
Bayern München

Gründungsdatum

27.02.1900

Vereinsfarben

Rot-Weiß

Deutschland - Vereinsdaten
Deutschland

Gründungsdatum

28.01.1900

Der Verband bat nun um Verständnis, "dass wir uns zum weiteren Verfahren, das wir in aller Sorgfalt und Ruhe zunächst mit allen Beteiligten intern abstimmen, aktuell nicht weiter äußern werden".

Sollte es zu einer Einigung kommen, würde Flick nach vier Jahren wieder zum DFB zurückkehren. Der 56-Jährige war beim WM-Triumph 2014 in Brasilien Assistent von Löw und wechselte anschließend auf den Posten des Sportdirektors. Diesen verließ er auf eigenem Wunsch im Januar 2017. Nach einer Zwischenstation als Sportdirektor bei 1899 Hoffenheim heuerte er zur Saison 2019/20 als Co-Trainer beim FC Bayern an. Im November 2019 wurde er als Nachfolger von Niko Kovac zunächst Interimstrainer, anschließend Chefcoach.

jer