Frauen

DFB-Juniorinnen treffen bei U-20-WM auf Venezuela, Nigeria und Südkorea

Turnier in Kolumbien vom 31. August bis 22. September

DFB-Juniorinnen treffen bei U-20-WM auf Venezuela, Nigeria und Südkorea

Trainerin Kathrin Peters freut sich bei der U-20-WM auf interessante Gegner.

Trainerin Kathrin Peters freut sich bei der U-20-WM auf interessante Gegner. IMAGO/pmk

Vor der am 31. August beginnenden U-20-Weltmeisterschaft der Frauen hat das deutsche Team von Trainerin Kathrin Peter nun Planungssicherheit hinsichtlich der Gegner in der Vorrunde: In Kolumbien treffen die DFB-Juniorinnen in Gruppe D auf Venezuela (1. September), Nigeria (4. September) und Südkorea (7. September), alle drei Partien werden im El Techo Stadion in Bogota ausgetragen. Das ergab die Gruppenauslosung am Mittwochabend in der kolumbianischen Hauptstadt.

Erstmals wird die U-20-WM in Kolumbien mit 24 Mannschaften ausgetragen. Die Teams sind dabei in sechs Vierergruppen eingeteilt, alle Gruppenersten und -zweiten sowie die beiden besten Gruppendritten erreichen das Achtelfinale.

U-20-Frauen-WM

Deutschland ist Rekordsieger bei der U-20-WM

Gemeinsam mit den USA ist Deutschland mit drei Titeln Rekordsieger bei der U-20-WM der Frauen, der letzte Triumph datiert aus dem Jahr 2014, als sich die DFB-Juniorinnen um die heutige Nationalspielerin Sara Däbritz in Kanada im Finale mit 1:0 nach Verlängerung gegen Nigeria durchsetzten. Bei der letzten Ausgabe im Jahr 2022 war für die DFB-Elf dagegen bereits in der Vorrunde Schluss.

Das Team von Kathrin Peter zeigte sich zuletzt allerdings in guter Verfassung: Bei einem Vier-Nationen-Turnier gegen U-23-Auswahlen von Polen, Australien und Schweden blieben die DFB-Juniorinnen ungeschlagen. Vor dem Start der Weltmeisterschaft trifft die Mannschaft am 10. August noch auf die U 23 von Serbien. Beim Turnier in Kolumbien ist dann das Finale am 22. September das Ziel.

Alle Gruppen bei der U-20-WM in Kolumbien:

Gruppe A: Kolumbien, Australien, Kamerun, Mexiko

Gruppe B: Frankreich, Kanada, Brasilien, Fidschi

Gruppe C: Spanien, USA, Paraguay, Marokko

Gruppe D: Deutschland, Venezuela, Nigeria, Südkorea

Gruppe E: Japan, Neuseeland, Ghana, Österreich

Gruppe F: Nordkorea, Argentinien, Costa Rica, Niederlande

vfa

Alle Gewinnerinnen der Fritz-Walter-Medaille seit 2005