Mehr Sport

Deutsche Wasserballer unterliegen Favorit Kroatien

Zweite Niederlage bei der WM

Deutsche Wasserballer unterliegen Favorit Kroatien

Präsentierten sich zu stark für das deutsche Team: Die kroatischen Wasserballer.

Präsentierten sich zu stark für das deutsche Team: Die kroatischen Wasserballer. IMAGO/Pixsell

Zwei Tage zuvor hatte es für die neuformierte deutsche Mannschaft ein 11:12 gegen Japan gegeben. Bester Torschütze für Deutschland war Lukas Küppers, der dreimal traf. Fynn Schütze (2), Denis Strelezkij (2), Mark Gansen und Zoran Bozic erzielten die weiteren Tore. 

Bei der WM in Ungarn stehen gleich neun Spieler im deutschen 13er Aufgebot, die noch nie bei einer Welt- oder Europameisterschaft dabei waren. Ein Sieg gegen Kroatien wäre eine riesige Überraschung gewesen.

Umbau nach Rücktritten und Ausfällen

Zum Abschluss der Gruppenphase trifft das Team am Samstag auf den Olympia-Zweiten Griechenland. Deutschland war bei den Sommerspielen in Tokio im vergangenen Jahr nicht dabei und hätte auch die WM verpasst, war aber aufgrund des Ausschlusses der russischen Athleten nachgerückt.

Coach Porobic muss bei der WM neu aufbauen, weil viele Leistungsträger wie Julian Real, Dennis Eidner oder Tobias Preuß zurückgetreten waren. Die Berliner Marko Stamm und Mateo Cuk fallen verletzt aus. Vom Team, das vor drei Jahren bei der WM noch das Viertelfinale erreichte, blieben nur noch vier Spieler übrig.

Küppers: "Mehr drin gewesen"

"Wenn man sich die einzelnen Viertel anguckt, ist es trotzdem gut, mit dieser jungen Mannschaft im dritten Viertel unentschieden zu spielen und im letzten sogar zu gewinnen", sagte Küppers zum Spiel gegen die Kroaten. Es sei ein nächster Schritt gewesen. "Dennoch denke ich, wäre heute mehr drin gewesen, wenn wir von Anfang an richtig wach sind, durchspielen und ohne Angst den Zweikampf annehmen. Aber das ist auch ein Lernprozess."

Durch den anschließenden Sieg Griechenlands gegen Japan steht Deutschland bereits als Gruppenletzter fest und kann nur noch um die Plätze 13 bis 16 spielen.

jom, dpa, sid