Mehr eSport

Deutsche eSport-Messe kommt 2022 - P1NG-Convention als Gamescom-Konkurrent?

Fans und Fachbesucher sollen auf ihre Kosten kommen

Deutsche eSport-Messe kommt 2022 - P1NG-Convention als Gamescom-Konkurrent?

Volle Hallen werden zur kommenden P1NG-Convention erwartet.

Volle Hallen werden zur kommenden P1NG-Convention erwartet. AllGamers

Auf dem Hannover-Messe-Gelände wird im Juni 2022 erstmals die neue eSport Convention mit dem Namen "P1NG" stattfinden. Die Deutsche Messe AG veranstaltet das Event an drei Tagen, von Freitag, 10. Juni bis Sonntag, 12. Juni 2022, in gleich drei Messehallen für erwartete 20.000 Besucher.

In Hannover freut man sich nach dem Aus der CeBIT im Jahr 2018 nun wieder über eine Convention aus einem zumindest ähnlichen Segment. Bellit Onay, Oberbürgermeister der Stadt Hannover und Aufsichtsratsvorsitzender der Deutschen Messe stellt dazu fest: "Gaming und der zugehörige Sport sind in Deutschland längst in der Mitte der Gesellschaft angekommen und die Nutzer und Nutzerinnen sind so vielfältig wie die Spiele selbst. ESport ist zudem ein weltweit wachsender Markt und hat in einigen Ländern bereits einen riesigen Stellenwert. Hannover bietet hierfür einen modernen und dynamischen Standort und wir freuen uns sehr darauf, diese Stadt als eSport City zu präsentieren und seine lebendige Community in unserer Stadt begrüßen zu dürfen!"

P1NG und Gamescom als konvergente Gaming-Messen?

Wie auf der Kölner Gamescom, die im August stattfindet, sollen sowohl Fans als auch Fachbesucher als Publikum angelockt werden. Die P1NG soll eine "interaktive Esports Convention zum Mitmachen" sein. Dabei soll eSport zugänglich dargestellt werden - in Taktikschulungen, Coachings und themenbezogenen Vorträgen können Besucher die Welt des eSport aus neuen Perspektiven erleben. Neben Gaming-Stations zum Selberspielen wird es aber auch einen Business-Ausstellerbereich aus Wirtschaft, eSport und dem Games-Markt geben. Dort werden Entwickler und Hersteller vertreten sein.

Philipp Wilhelm, Projektleiter der P1NG, gibt bekannt, dass die Convention "brandaktuelle Panels aus Industrie und Gesellschaft bieten" werde. Als Partner der Messe sind verschiedene Gaming-Unternehmen sowie -Organisationen, eSport-Teams und -Ligen angekündigt. Die P1NG wird mit der Unterstützung von "build a rocket" realisiert. Die eSport-Agentur berät die Deutsche Messe AG hinsichtlich Konzeption und vollumfänglicher Umsetzung. Im Vergleich zu anderen Live- und Sportveranstaltungen ist die Anzahl an eSport- und Gaming-Events in Deutschland eher gering.

Mit dem Ende der Pandemie soll im kommenden Jahr dann das intensive Verlangen nach Events und Begegnungen, die nicht ausschließlich online stattfinden, für alle Gaming-affinen Besucherinnen und Besucher gestillt werden.

Weitere Gaming-News und alles aus der Welt des ESports und Gamings gibt es auf EarlyGame und dem EarlyGame YouTube-Kanal

Lukas Scherbaum