3. Liga

Derby Aue gegen Dresden am 6. Spieltag - Duisburg eröffnet in Osnabrück

3. Liga, neuer Spielplan 2022/23: Zwei Aufsteiger treffen direkt aufeinander

Derby Aue gegen Dresden am 6. Spieltag - Duisburg eröffnet in Osnabrück

Wollen beide oben mitmischen: Aue-Trainer Timo Rost (li) und Dresdens Coach Markus Anfang.

Wollen beide oben mitmischen: Aue-Trainer Timo Rost (li) und Dresdens Coach Markus Anfang.

Einmal mehr fährt die 3. Liga mit einem Feld aus 20 Mannschaften auf, bei der es etliche Traditionsduelle geben wird. Schließlich sind neben den in der Liga verbliebenen Klubs aus Duisburg, München (1860), Mannheim oder auch Osnabrück mit Dynamo Dresden oder Erzgebirge Aue zwei schwere Kaliber aus der 2. Liga abgestiegen. Dazu noch der ehemalige Bundesligist Ingolstadt.

Los geht es mit der neuen Saison am Freitagabend (19 Uhr) des 22. Juli, wenn der VfL Osnabrück den MSV Duisburg empfängt.

Für die drei Absteiger warten direkt herausfordernde Aufgaben: Die in der Relegation an Aufsteiger Kaiserslautern gescheiterte SGD muss zum Beispiel direkt gegen die Münchner Löwen ran, während es für die sich neu aufbauenden Auer beim SC Freiburg II zur Sache geht. Der FCI empfängt Aufsteiger und Drittliganeuling Bayreuth.

Das Topspiel zwischen Dresden und Aue ist derweil für den 6. und 25. Spieltag vorgesehen. Beide Mannschaften gehen mit neuen Trainern an den Start. Dynamo wird in der neuen Saison von Markus Anfang gecoacht, Erzgebirge dagegen von Timo Rost.

Mehr zum Thema

Vier Aufsteiger wollen sich etablieren

Mit Bayreuth (Meister Regionalliga Bayern), Rot-Weiss Essen (Meister West),  Elversberg (Meister Südwest) und VfB Oldenburg (Play-off-Sieger aus dem Duell Meister Nord gegen Meister Nordost) sind auch vier Aufsteiger mit von der Partie. Die SpVgg aus Oberfranken spielt zum Start wie erwähnt in Ingolstadt, Elversberg gastiert in Essen und trifft somit direkt auf einen Mitaufsteiger. Oldenburg hat indes zu Beginn ein Heimspiel und empfängt den SV Meppen.

Winterpause ab 14. November

Ab 14. November geht die 3. Liga wie die Bundesliga und 2. Bundesliga mit Beginn der FIFA-Abstellungsperiode wegen der WM in Katar in eine neunwöchige Pause. Bis zur Winterpause sind in der 3. Liga zwei Wochenspieltage angesetzt, am 9./10. August und am 8./9. November. Der 18. Spieltag markiert vom 13. bis 16. Januar 2023 den Auftakt ins neue Kalenderjahr. Der letzte Spieltag der Saison ist für Samstag, 27. Mai 2023, angesetzt. Es ist der einzige Spieltag, an dem alle zehn Spiele zeitgleich angepfiffen werden.

mag, mst

Die Trainer in der 3. Liga