2. Bundesliga

Der "Traum" vom Volkspark geht weiter: Ambrosius verlängert beim HSV

Neuer Vertrag bis 2024

Der "Traum" vom Volkspark geht weiter: Ambrosius verlängert beim HSV

Seit 2012 beim HSV: Stephan Ambrosius.

Seit 2012 beim HSV: Stephan Ambrosius. imago images

"Stephan hat sich in den vergangenen Monaten eine wichtige Rolle in unserem Profikader erarbeitet. Er hat sich nach seiner Kreuzband-Verletzung zurückgekämpft und eine tolle Entwicklung genommen", freut sich Sportdirektor Michael Mutzel. "Es ist immer schön für den HSV, wenn Spieler aus dem eigenen Nachwuchs im Volksparkstadion auflaufen."

Der gebürtiger Hamburger ist bereits seit 2012 beim HSV unter Vertrag und lief in dieser Saison in elf Ligaspielen auf. "Ich bin sehr glücklich, dass die Verhandlungen nun zu einem Abschluss gebracht wurden und ich somit beim HSV bleiben kann", wird der Innenverteidiger auf der Website des Traditionsvereins zitiert. "Es war immer mein Traum, im Volksparkstadion zu spielen. Dank der gesammelten Erfahrungen konnte ich die anfängliche Aufregung gegen eine große Freude am Spiel tauschen."

Ambrosius, der unter Trainer Daniel Thioune zum Stammpersonal zählt, zeigt sich mit einer Zweikampfquote von über 65 Prozent als einer der besten Abwehrspieler der Liga. Im vergangenen Jahr wurde auch der DFB auf ihn aufmerksam, sodass er für die U 21 nominiert wurde.

tru

Alle Zweitliga-Wintertransfers 2020/21