NFL

NFL: Deutscher Profi Aaron Donkor landet bei den Seattle Seahawks

Bruder von Mannheim-Profi erhält Platz im Practice Squad

Der nächste Deutsche in der NFL: Donkor landet bei den Seahawks

Früher Basketballer, jetzt Footballer: Aaron Donkor hat einen Platz im Practice Squad der Seattle Seahawks ergattert.

Früher Basketballer, jetzt Footballer: Aaron Donkor hat einen Platz im Practice Squad der Seattle Seahawks ergattert. imago images

Wie die NFL am Dienstag mitteilte, wurde Donkor als einer von vier Spielern des "International Pathway Program" ausgewählt und den Seahawks von Star-Quarterback Russell Wilson zugeteilt. Über das Förderprogramm erhalten jede Saison vier Spieler außerhalb von Nordamerika Plätze im Practice Squad eines NFL-Teams und können sich für Kaderplätze empfehlen. Auf diese Weise hatte auch Jakob Johnson, Fullback der New England Patriots, den endgültigen Sprung in die Liga geschafft.

Der 26-jährige Donkor wird nun auf eine ähnliche Entwicklung hoffen. Der Bruder von Anton Donkor, Fußballprofi bei Drittligist Waldhof Mannheim, spielte zunächst Basketball und wurde mit der BG Göttingen 2014 Zweitligameister. 2016 wechselte er den Sport und lief für die Düsseldorf Panthers in der German Football League auf. Über ein Stipendium am Junior College New Mexico Military Institute schaffte er 2017 den Sprung in die USA und spielte im Anschluss College Football für die Arkansas State University.

Im vergangenen Jahr hatte in David Bada ein weiterer deutscher Spieler einen Practice-Squad-Platz über das Pathway Program erhalten. Wie die Liga nun mitteilte, kehrt Bada auch für die kommende Saison in die US-Hauptstadt zurück.

mib