2. Bundesliga

Der Hamburger SV hat Summerville im Visier

20-jähriger Offensivspieler von Leeds United ist begehrt

Der HSV hat Summerville im Visier

Offensivspieler Crysencio Summerville ist ins Visier des HSV geraten.

Offensivspieler Crysencio Summerville ist ins Visier des HSV geraten. imago images/Pro Sports Images

Ausgerechnet Hamburgs hoffnungsvollster Profi mit auslaufendem Vertrag wird im Sommer ablösefrei und nicht vorzeitig für eine Ablösesumme zu Eintracht Frankfurt ziehen - aktuell sucht der HSV einen Nachfolger und ein Pendant für Faride Alidou.

Die Haken beim Werben um Crysencio Summerville: Der niederländische U-21-Nationalspieler ist auch in seiner Heimat begehrt, wirtschaftlich kann der HSV zudem nicht an das Gehalt der Briten heranreichen. Hinzu kommt: Eigentlich suchen die Hanseaten nicht nur eine Leihgabe bis zum Sommer, um eine Alternative für Alidou zu haben, sondern nach einem Nachfolger darüber hinaus.

Nachdem die Leihe mit Tommy Doyle (20) vorzeitig beendet worden war, ist es im vorderen Bereich bei den Hanseaten quantitativ dünn geworden. Auf den offensiven Außenbahnen gibt es keinen wirklichen Ersatz für Alidou und Bakery Jatta, sondern lediglich "Umschüler". Kein Wunder also, dass sich Trainer Tim Walter Verstärkung für die Offensive wünscht.

mas/sw

Das sind die Winter-Neuzugänge in der 2. Liga