Tennis Thema

Der Fall Peng Shuai imago images/UPI Photo

Themenarchiv

Der Fall Peng Shuai

  • Peng Shuai hatte Anfang November im sozialen Netzwerk Weibo Vorwürfe wegen eines sexuellen Übergriffs durch einen chinesischen Spitzenpolitiker veröffentlicht.
  • Sofort griff die Zensur ein, löschte ihren Post und verhindert seither jede Diskussion in Chinas Internet.
  • Auch war die Spielerin zunächst nicht mehr in der Öffentlichkeit gesehen worden, was die internationale Tenniswelt beunruhigt hatte.

Timeline

Zwischen Boykott und Peng Shuai: Bach beharrt auf sanftem China-Kurs

Athleten Deutschland zum Fall Peng Shuai: IOC muss Farbe bekennen

Erneutes Gespräch: IOC sorgt sich um Peng Shuai

Wegen Fall Peng Shuai: WTA setzt Turniere in China aus

Fall Peng Shuai: Politik fordert diplomatischen Olympia-Boykott - Petkovics Ansage

Struff zum Fall Peng Shuai: "Kein Problem, nicht mehr in China zu spielen"

China fordert Ende der "bösartigen Unterstellungen" um Peng Shuai

Scharfe Kontroverse um Peng Shuai: Sportlervereinigung attackiert IOC

Mehrere Lebenszeichen von Peng Shuai - Fragezeichen bleiben

Fall Peng Shuai: WTA erwägt Abzug von Turnieren aus China - UN schaltet sich ein

Angebliche Nachricht von Tennisstar Peng Shuai - WTA noch besorgter