Eishockey

DEG holt Karachun aus der DEL2

Stürmer wechselt von Kassel nach Düsseldorf

DEG holt Karachun aus der DEL2

Neuer Stürmer für die DEG: Alexander Karachun wechselt von Kassel nach Düsseldorf.

Neuer Stürmer für die DEG: Alexander Karachun wechselt von Kassel nach Düsseldorf. imago images

"Alexander Karachun ist ein robuster und spielstarker Stürmer, der uns in der Offensive weitere Tiefe gibt. Er hatte zuletzt eine starke und erfolgreiche Saison in Kassel und wir trauen ihm zu, bei uns den nächsten Schritt zu machen", sagte Düsseldorfs Sportlicher Leiter Niki Mondt.

Der in Polen geborene Deutsch-Weißrusse lief in der Saison 2019/20 für die Kassel Huskies in der DEL2 auf und wusste in 51 Spielen mit 45 Scorerpunkten (27 Tore, 18 Assists) zu gefallen. Auch die DEL ist für den 25-jährigen Linksschützen kein Neuland: Für die Grizzlys Wolfsburg absolvierte er zwischen 2016 und 2019 insgesamt 145 Spiele (fünf Tore, 18 Assists) in Deutschlands höchster Spielklasse.

Kassel Huskies - Vereinsdaten
Kassel Huskies
Düsseldorfer EG - Vereinsdaten
Düsseldorfer EG

Vereinsfarben

Rot-Gelb

Deutsche Eishockey-Liga - Tabelle
Pl. Verein Punkte
1
EHC Red Bull München EHC Red Bull München
108
2
Adler Mannheim Adler Mannheim
102
3
Straubing Tigers Straubing Tigers
98

"Düsseldorf ist eine tolle Stadt und die DEG steht für Tradition und Erfolg. Die Verantwortlichen haben sich sehr um mich bemüht, da fiel mir die Entscheidung sehr leicht", kommentierte Karachun seinen Wechsel. "Ich habe im vergangenen Jahr gezeigt, dass ich mit Verantwortung umgehen kann. Die möchte ich nun auch in Düsseldorf tragen und mich weiterentwickeln."

Der 1,88 Meter große und 99 Kilogramm schwere Stürmer wird bei der Eislauf-Gemeinschaft mit der Rückennummer 24 auflaufen und unterschrieb für ein Jahr bis 2021.

cru

Kölner "Diebe", aktive Eisbären und begehrte Jungprofis