Champions League

DAZN zeigt ab 2021 fast alle Champions-League-Spiele exklusiv

Königsklasse nicht mehr bei Sky

DAZN zeigt ab 2021 fast alle Champions-League-Spiele exklusiv

Die meisten Spiele in der Champions League laufen ab 2021 nur bei DAZN.

Die meisten Spiele in der Champions League laufen ab 2021 nur bei DAZN. imago images

Die Champions-League-Übertragungen wandern ab der Saison 2021/22 fast komplett ins Internet ab: Während Pay-TV-Sender Sky erstmals seit 2000 keine Spiele im wichtigsten Europapokal mehr übertragen wird, hat sich DAZN für drei Jahre die exklusiven Rechte an 121 der 137 Spiele von den Play-offs bis zum Finale gesichert. Bis 2021 teilen sich Sky und DAZN die Spiele noch unter sich auf.

Danach aber werden alle Mittwochsspiele und bis auf eine Partie pro Woche alle Dienstagsspiele ab den Play-offs ausschließlich beim Streamingdienst zu sehen sein, der damit als großer Gewinner aus der Vergabe der Champions-League-TV-Rechte hervorgeht. Dazu bietet DAZN Konferenzen und Highlights an und überträgt auch den UEFA-Supercup.

Das jeweilige Topspiel am Dienstagabend darf ab der übernächsten Saison Champions-League-Neuling Amazon zeigen, der sich die Rechte an insgesamt 16 Partien gesichert hat, davon zwei Play-off-Spiele.

Das Endspiel kehrt dagegen ins Free-TV zurück. Das ZDF zeigt die drei Endspiele 2022, 2023 und 2024 parallel zu DAZN.

Lesen Sie auch: So sehen Sie die K.-o.-Phase in der Champions-League-Saison 2019/20

jpe

Ein Drittligist ist Elfter: Die ewige Bundesliga-Tabelle