3. Liga

Das Restprogramm der 3. Liga

Wem gelingt der Sprung in die 2. Liga, wer muss runter?

Das Restprogramm der 3. Liga

Dieser Pokal geht an den Meister in der 3. Liga.

Dieser Pokal geht an den Meister in der 3. Liga. imago images

Hansa Rostock (62 Punkte/+17)

24.4. SV Meppen (A), 4.5. FC Ingolstadt (H), 8.5. FSV Zwickau (H), 15.5. SpVgg Unterhaching (A), 22.5. VfB Lübeck (H)

FC Ingolstadt (60 Punkte/+9)

24.4. FSV Zwickau (H), 4.5. Hansa Rostock (A), 8.5. 1. FC Saarbrücken (H), 15.5. MSV Duisburg (A), 22.5. 1860 München (H)

Dynamo Dresden (59 Punkte, Tordifferenz +25)

24.4. Hallescher FC (H), 28.4. MSV Duisburg (H), 1.5. KFC Uerdingen (A), 4.5. SC Verl (A), 8.5. Viktoria Köln (H), 15.5. Türkgücü München (H), 22.5. SV Wehen Wiesbaden (A)

1860 München (58 Punkte/+31)

24.4. Waldhof Mannheim (A), 4.5. 1. FC Kaiserslautern (H), 8.5. SV Wehen Wiesbaden (A), 16.5. Bayern München II (H), 22.5. FC Ingolstadt (A)

1. FC Saarbrücken (52 Punkte/+14)

26.4. Bayern München II (A), 5.5. 1. FC Magdeburg (H), 8.5. FC Ingolstadt (A), 14.5. SV Meppen (H), 22.5. FSV Zwickau (A)

SV Wehen Wiesbaden (52 Punkte/+9)

25.4. MSV Duisburg (H), 4.5. VfB Lübeck (A), 8.5. 1860 München (H), 16.5. Hallescher FC (A), 22.5. Dynamo Dresden (H)

SC Verl (49 Punkte/+11)

23.4. Viktoria Köln (A), 4.5. Dynamo Dresden (H), 7.5. Türkgücü München (A), 15.5. Waldhof Mannheim (H), 22.5. 1. FC Kaiserslautern (A)

FC Viktoria Köln (47 Punkte/-5)

23.4. SC Verl (H), 5.5. KFC Uerdingen (A), 8.5. Dynamo Dresden (A), 15.5. 1. FC Kaiserslautern (H), 22.5. Türkgücü München (A)

Türkgücü München (46 Punkte/0)

24.4. KFC Uerdingen (H), 4.5. Hallescher FC (A), 7.5. SC Verl (H), 15.5. Dynamo Dresden (A), 22.5. Viktoria Köln (H)

FSV Zwickau (43 Punkte/-1)

24.4. FC Ingolstadt (A), 5.5. SV Meppen (H), 8.5. Hansa Rostock (A), 17.5. VfB Lübeck (A), 22.5. 1. FC Saarbrücken (H)

Waldhof Mannheim (42 Punkte/-7)

24.4. 1860 München (H), 5.5. SpVgg Unterhaching (A), 10.5. Hallescher FC (H), 15.5. SC Verl (A), 22.5. KFC Uerdingen (H)

1. FC Magdeburg (41 Punkte/-7)

25.4. VfB Lübeck (H), 5.5. 1. FC Saarbrücken (A), 8.5. MSV Duisburg (H), 15.5. KFC Uerdingen (A), 22.5. SpVgg Unterhaching (H)

Hallescher FC (40 Punkte/-17)

25.4. Dynamo Dresden (A), 4.5. Türkgücü München (H), 10.5. Waldhof Mannheim (A), 16.5. Wehen Wiesbaden (H), 22.5. Bayern München II (A)

MSV Duisburg (39 Punkte/-11)

25.4. Wehen Wiesbaden (A), 28.4. Dynamo Dresden (A), 5.5. Bayern München II (H), 8.5. 1. FC Magdeburg (A), 15.5. FC Ingolstadt (H), 22.5. SV Meppen (A)

SV Meppen (37 Punkte/-20)

24.4. Hansa Rostock (H), 5.5. FSV Zwickau (A), 9.5. VfB Lübeck (H), 14.5. 1. FC Saarbrücken (A), 22.5. MSV Duisburg (H)

Bayern München II (35 Punkte/-5)

26.4. 1. FC Saarbrücken (H), 5.5. MSV Duisburg (A), 9.5. SpVgg Unterhaching (H), 16.5. 1860 München (A), 22.5. Hallescher FC (H)

1. FC Kaiserslautern (35 Punkte/-6)

24.4. SpVgg Unterhaching (H), 4.5. 1860 München (A), 8.5. KFC Uerdingen (H), 15.5. Viktoria Köln (A), 22.5. SC Verl (H)

KFC Uerdingen (33 Punkte/-10)*

24.4. Türkgücü München (A), 1.5. Dynamo Dresden (H), 5.5. Viktoria Köln (H), 8.5. 1. FC Kaiserslautern (A), 15.5. 1. FC Magdeburg (H), 22.5. Waldhof Mannheim (A)
*Uerdingen wurden wegen Antrags auf Eröffnung eines Insolvenzverfahrens drei Punkte abgezogen. Der Verein trägt seine Heimspiele in Lotte aus.

VfB Lübeck (31 Punkte/-13)

25.4. 1. FC Magdeburg (A), 5.5. Wehen Wiesbaden (H), 8.5. SV Meppen (A), 15.5. FSV Zwickau (H), 22.5. Hansa Rostock (A)

SpVgg Unterhaching (28 Punkte/-14)

24.4. 1. FC Kaiserslautern (A), 5.5. Waldhof Mannheim (H), 9.5. Bayern München II (A), 15.5. Hansa Rostock (H), 22.5. 1. FC Magdeburg (A)

kon

Rekord-Torschützen der 3. Liga: Janjic stockt auf, "DSE" hält Schritt