Bundesliga

Das Knie: Sorge um Osimhen

Henrique vor dem Abflug - Hoffnung bei Didavi - Schäfer, Jung und Wollscheid zurück

Das Knie: Sorge um Osimhen

Rückschlag: Wolfsburgs Victor Osimhen klagt wieder über Probleme im Knie.

Rückschlag: Wolfsburgs Victor Osimhen klagt wieder über Probleme im Knie. imago

Es wird voller auf dem Trainingsplatz des VfL Wolfsburg. Marcel Schäfer (nach Innenbandriss), Sebastian Jung (nach Fleischwunde am Knie) und Philipp Wollscheid (nach Ohr-OP) haben bei den Niedersachsen wieder das Training mit der Mannschaft aufgenommen. Und auch das größte Sorgenkind, Daniel Didavi, kommt voran. "Es sieht gut aus", freut sich der wegen anhaltender Knieprobleme langsam herangeführte Spielmacher, der am Sonntag ebenfalls erste Schritte mit der Mannschaft machte und die Intensität insgesamt gesteigert hat - ohne Rückschläge.

Einen Rückschlag hingegen hat Victor Osimhen erlitten. Der Neuzugang, der sich im vergangenen November einer Meniskus-OP unterziehen musste, klagt wieder über Probleme im Knie. Der 18-jährige Stürmer, der für 3,5 Millionen Euro von der Ultimate Strikers Academy verpflichtet wurde und seit Januar spielberechtigt ist, muss eine Trainingspause einlegen und wird eingehend untersucht.

Spielersteckbrief Osimhen
Osimhen

Osimhen Victor

Spielersteckbrief Bruno Henrique
Bruno Henrique

Pinto Bruno Henrique

Spielersteckbrief Didavi
Didavi

Didavi Daniel

Spielersteckbrief M. Schäfer
M. Schäfer

Schäfer Marcel

Spielersteckbrief S. Jung
S. Jung

Jung Sebastian

Spielersteckbrief Wollscheid
Wollscheid

Wollscheid Philipp

Bundesliga - 17. Spieltag
mehr Infos
Bundesliga - Tabelle
Pl. Verein Punkte
1
Bayern München Bayern München
42
2
RB Leipzig RB Leipzig
39
3
TSG Hoffenheim TSG Hoffenheim
31

Bruno Henrique vor Wechsel zum FC Santos

Nicht mehr dabei im Training war am Sonntag schon Bruno Henrique. Der Brasilianer steht unmittelbar vor dem Wechsel zum FC Santos. Auch Maximilian Arnold fehlte, jedoch ist bei ihm kein Wechsel zu befürchten. Der 22-Jährige, der große Teile der Vorbereitung aufgrund einer Kniereizung verpasst hatte, wirkte wie auch Max Grün und Hendrik Hansen beim Testspiel des VfL II gegen den 1. FC Magdeburg mit und traf beim 2:2 gegen den Drittligisten zum zwischenzeitlichen Anschluss.

Thomas Hiete

Bilder zur Partie VfL Wolfsburg - Hamburger SV